Folgen Sie uns!
20:10 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 01:10 London (08:00 - 16:30) 02:10 Frankfurt (09:00 - 20:00) 09:10 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Novartis AG Aktie

Namens-Aktien CHF 0,50


Kurs
76,71
Xetra, 26.06.17
 
-0,38 %
-0,29
ISIN: CH0012005267
WKN: 904278
Code: NOT.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Novartis-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Novartis Aktie - Aktienkurs | Kurs | CH0012005267 | 904278

Intraday zu Novartis AG Aktie
Novartis Aktie - Aktienkurs | Kurs | CH0012005267 | 904278 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Tradegate 76,66 EUR 26.06.17 -0,41 %
76,97 1.485.003
Xetra 76,71 EUR 26.06.17 -0,38 %
77,00 1.396.929
Frankfurt 76,74 EUR 26.06.17 -0,09 %
76,81 774.363
Stuttgart 76,55 EUR 26.06.17 -0,44 %
76,89 329.343
Hamburg 76,75 EUR 26.06.17 -0,09 %
76,82 39.984
Berlin 76,75 EUR 26.06.17 -0,12 %
76,84 23.234
Hannover 76,75 EUR 26.06.17 -0,09 %
76,82 7.702
Düsseldorf 76,75 EUR 26.06.17 -0,09 %
76,82 539
L&S 76,31 EUR 26.06.17 -0,39 %
76,61
München 76,52 EUR 26.06.17 -0,35 %
76,79

Kurzmeldungen zu Novartis AG Aktie

  1. 29.05.17 Novartis hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für sein Medikament Zykadia für eine bestimmte Form von Lungenkrebs erhalten. Es geht um den Einsatz von Zykadia als Erstlininen-Therapie bei Patienten mit einem ALK-positivem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC). Dies teilte Novartis bereits am Freitagabend mit.
  2. 25.04.17 Novartis hat Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat der Schweizer Pharmakonzern beim Umsatz einen Rückgang von einem Prozent auf 11,5 Mrd. US-Dollar und beim Gewinn ein Minus von 17 Prozent auf 1,67 Mrd. US-Dollar hinnehmen müssen. Die Schweizer verweisen auf entstandene Kosten durch die Sanierung der Augenheil-Sparte und Aufwendungen, bedingt durch ein eingestelltes Entwicklungsprojekt.
  3. 31.08.16 Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat das Biosimilar Erelzi von Novartis genehmigt. Das Medikament wird zur Behandlung von Entzündungskrankheiten wie Arthritis oder Schuppenflechte eingesetzt.
  4. 25.11.15 Sandoz, Generika-Tochter von Novartis, ist eigenen Angaben zufolge nicht an großen Zukäufen interessiert. Sandoz-Chef Richard Francis hat sich vielmehr zum Ziel gesetzt, dass die Sparte kräftig wachsen soll.
  5. 27.10.15 Novartis blickt auf ein schwaches drittes Quartal. Der Pharmakonzern aus der Schweiz hatte im Zeitraum von Juli bis September unter Wechselkurseffekten und einem rückläufigen Geschäft in der Augenheil-Sparte zu kämpfen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sank der Umsatz um sechs Prozent auf 12,27 Mrd. US-Dollar. Die Schweizer halten trotzdem an ihrer Jahresprognose von einer wechselkursbereinigten Steigerung des Umsatzes im mittleren, einstelligen und einer Gewinnsteigerung im hohen einstelligen Prozentbereich.
  6. 21.10.15 Novartis übernimmt in den USA das Biotech-Unternehmen Admune Therapeutics. Außerdem geben die Schweizer zwei Lizensvereinbarungen mit den Unternehmen Palobiofarma und XOMA Corporation bekannt. Über finanzielle Einzelheiten wurde nichts bekanntgegeben.
  7. 02.09.15 Novartis hat die EU-Zulassung für das Medikament Revolade erhalten. Mit Hilfe dieses Produktes werden Patienten mit schwerer aplastischer Anämie (SAA), einer Blutkrankheit, behandelt. Wie der Pharmakonzern am Mittwoch mitteilte, gilt die EU-Zulassung für alle 28 Mitgliedstaaten sowie für Island, Norwegen und Liechtenstein.
  8. 21.08.15 Novartis baut sein Geschäft mit Medikamenten gegen Multiple Sklerose weiter aus. Der Pharmakonzern aus der Schweiz hat vom britischen Wettbewerber GlaxoSmithKline den noch in der Entwicklungsphase befindlichen Wirkstoff Ofatumumab gekauft. Die Kaufsumme wird mit 300 Mio. US-Dollar beziffert. Bei Start der Phase III-Studie werden weitere 200 Mio. Euro fällig. Für das Erreichen von Meilensteinen stehen weitere Zahlungen von bis zu 534 Mio. Euro an.
  9. 21.07.15 Aktuelle Zahlen von Novartis: der Pharmakonzern musste im zweiten Quartal beim Umsatz und Gewinn Rückgänge hinnehmen. Verantwortlich war hauptsächlich der aktuell starke Dollar. Zu konstanten Wechselkursen verzeichnete der Konzern hingegen sogar ein Wachstum, die eigenen Ziele wurden dennoch verfehlt.
  10. 01.07.15 Wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen ist bei einem Bundesgericht in Manhattan eine Klageschrift gegen die Novartis AG eingereicht worden. Laut dieser werfen die US-Behörden dem Pharmakonzern aus der Schweiz vor, Apothekenbetreiber in den USA dafür bezahlt zu haben, die Novartis-Medikamente Exjade und Myfortic statt die anderer Wettbewerber zu verkaufen. Der Prozess soll am 02.11.2015 beginnen. Eine Verurteilung könnte die Schweizer bis zu 3,35 Mrd. US-Dollar Strafe kosten. Novartis bestreitet die Anschuldigung auch weiterhin.

mehr Über Novartis Aktie - Aktienkurs | Kurs | CH0012005267 | 904278

Novartis AG Aktie:
Novartis wurde 1996 durch die Fusion von Ciba-Geigy und Sandoz gegründet. Das Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Basel ist stark präsent auf den Pharmamärkten in der Schweiz und Deutschland. Das operative Geschäft untergliedert sich in die fünf Se...

Quotes: Xetra

Geld (26.06.17)76,44
Brief (26.06.17)76,87
Spread0,43

Kursdaten

Eröffnungskurs 76,90
Hoch76,90
Tief76,23
Kurs (26.06.17)76,71
Volumen1.396.929
Stück18.226

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung77,63
Vortag-Hoch 77,66
Vortag-Tief76,45
Vortag-Schlusskurs77,00

mehr Statistik

52W Hoch77,66
52W Tief61,70
1 Woche+5,33 %
1 Monat+6,29 %
1 Jahr+9,74 %
3 Jahre+15,89 %
5 Jahre+75,92 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl2,71 Mrd.
Marktkapitalisierung207,59 Mrd.
Mitarbeiter123686
Gründungsjahr1996
Grundkapital
KGV 16,01

Branche/Schwerpunkt

Pharmaindustrie



Ihre Meinung ist uns wichtig!