Folgen Sie uns!
02:44 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 07:44 London (08:00 - 16:30) 08:44 Frankfurt (09:00 - 20:00) 15:44 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Adobe Systems Inc. Aktie

Registered Shares o.N.


Kurs
126,51
Frankfurt, 26.05.17
 
-0,35 %
-0,44
ISIN: US00724F1012
WKN: 871981
Code: ADB.fra

Jetzt kostenlos Analyse zu Adobe-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 126,34 EUR 27.05.17
126,34
Tradegate 127,01 EUR 26.05.17 +0,15 %
126,82 72.563
Frankfurt 126,51 EUR 26.05.17 -0,35 %
126,95 68.254
Stuttgart 127,11 EUR 26.05.17 +0,47 %
126,52 8.944
München 126,51 EUR 26.05.17 -0,37 %
126,98 2.556
Berlin 126,44 EUR 26.05.17 -0,46 %
127,03
Düsseldorf 126,85 EUR 26.05.17 -0,34 %
127,28
Hamburg 126,53 EUR 26.05.17 -0,34 %
126,96

Kurzmeldungen zu Adobe Systems Inc. Aktie

  1. 17.03.17 Adobe hat im ersten Geschäftsquartal einen Rekordumsatz verbucht. Die guten Geschäfte hat der Softwaregigant in ersten Linie dem sehr gut laufendem Clouddienst zu verdanken. Aber auch die Umstellung von Lizenzverkäufen auf Web-Abos hat die Einnahmen kontinuierlich verbessert. Der Umsatz legte im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 1,7 Milliarden US-Dollar zu. Der Nettogewinn steigerte sich sogar um 50 Prozent auf 398 Millionen Dollar.
  2. 07.10.15 Korrektur: Adobe Systems hat eine Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2016 herausgegeben. Der amerikanische Softwarehersteller rechnet mit einen Gewinn je Aktie von nur 2,70 US-Dollar. Analysten hatten 3,19 US-Dollar je Papier prognostiziert. Der Umsatz soll bei 5,7 Mrd. US-Dollar liegen, während die Analysten 5,93 Mrd. US-Dollar auf dem Schirm haben. Adobe begründet die Gewinnwarnung mit einem gestiegenen Dollar-Kurs, welcher den Gewinn um rund 200 Mio. US-Dollar schrumpfen lasse.
  3. 07.10.15 Adobe Systems hat eine Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2016 herausgegeben. Der amerikanische Softwarehersteller rechnet mit einen Gewinn je Aktie von nur 2,70 US-Dollar. Analysten hatten 3,19 US-Dollar je Papier prognostiziert. Der Umsatz soll bei 5,7 Mrd. US-Dollar liegen, während die Analysten 5,93 Mrd. US-Dollar auf dem Schirm hatten. Adobe begründet die Gewinnwarnung mit einem gestiegenen Dollar-Kurs, welcher der Gewinn um rund 200 Mio. US-Dollar schrumpfen lasse.
  4. 12.12.14 Adobe Systems hat gestern nach Börsenschluss Daten zum Ende November ausgelaufenen vierten Quartal vermeldet. Der amerikanische Softwarehersteller hat im Vergleich zum Vorjahresquartal seinem Umsatz um drei Prozent auf 1,07 Mrd. US-Dollar und den Gewinn um knapp 12 Prozent auf 73,3 Mio. US-Dollar steigern können. Mit der Entwicklung seiner Cloud-Dienste, womit der Verkauf von Software-Paketen zu einem fortlaufenden Abo-Modell umstrukturiert wurde, zeigt sich das Unternehmen zufrieden. Derzeit würden 3,45 Millionen Personen von diesen Gebrauch machen.
  5. 12.12.14 Adobe Systems hat Fotolia übernommen. Der Softwarehersteller hat für die online verfügbare Fotoagentur rund 800 Mio. US-Dollar springen lassen. Die Webseite von Fotolia beinhaltet aktuell rund 34 Mio. Fotos und Videos, die kommerziell genutzt werden können. Laut Adobe soll das Angebot auch weiterhin für alle Nutzer zugänglich sein. Zusätzlich sollen die eigenen Kunden, die Adobes Cloud-Dienste nutzen, darauf den Zugriff erhalten.
  6. 16.12.13 Adobe Systems kommt bei seiner Neuausrichtung voran. Der Konzern gewann im abgelaufenen Quartal deutlich mehr Kunden für sein neues Abonnement-Modell im Netz. Laut Unternehmen stieg die Zahl um 22 Prozent auf 402.000 im Vergleich zum Vorquartal.
  7. 04.10.13 Laut Medienberichten haben sich Hacker beim Softwarehersteller Adobe Systems Zugriff auf die Daten von rund 2,9 Millionen Kunden verschafft. Unter den Daten sollen sich die Namen der Kunden, deren Kreditkartennummern in verschlüsselter Form sowie deren Bestellungen befinden. Des Weiteren soll Quellcode von Adobe-Softwareprodukten abgegriffen worden sein. Adobe hat eigenen Aussagen zufolge bereits Maßnahmen ergriffen und betroffene Kunden informiert.
  8. 17.12.12 Adobe Systems konnte seinen Gewinn im vierten Quartal steigern. Der Überschuss kletterte auf 222,3 Millionen Dollar von 173,7 Millionen Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum. Grund für den Überschuss sind vor allem Einsparungen. Der Umsatz blieb mit 1,15 Milliarden Dollar stabil.
  9. 16.12.11 Der US-Softwarekonzern Adobe Systems hat am Donnerstag nach Börsenschluss gemeldet, dass im vierten Quartal 2011 eine unerwartet Gewinn- und Umsatzsteigerung erzielt wurde. Demnach lag der Umsatz bei 1,15 Mrd. US-Dollar nach 1 Mrd. US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Der um Einmaleffekte bereinigte Gewinn je Aktie stieg auf 67 Cents. Auch der Ausblick für das Gesamtjahr überzeugte.
  10. 21.09.11 Adobe Systems Inc. hat Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Fiskaljahres veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verbuchte der amerikanische Softwareproduzent beim Umsatz eine Plus von 2,03 Prozent auf 1,01 Mrd. US-Dollar. Im Vergleichszeitraum fiel der Gewinn um 15 Prozent bzw. auf 0,55 US-Dollar je Aktie. Analysten gingen in ihrer Schätzung beim Gewinn je Aktie von 0,54 US-Dollar aus.

mehr Über Adobe Aktie - Aktienkurs | Kurs | US00724F1012 | 871981

Adobe Systems Inc. Aktie:
Adobe Systems Inc. ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen und wurde 1982 von John Warnock und Charles Geschke gegründet. Der Name des Unternehmens (engl. und span. "Lehmziegel") kommt von einem Fluss namens Adobe Creek, der hinter Warnocks ...

Quotes: Frankfurt

Geld (26.05.17)126,51
Brief (26.05.17)127,46
Spread0,95
Stück Geld 200
Stück Brief 200

Kursdaten

Eröffnungskurs 127,09
Hoch127,93
Tief126,84
Kurs (26.05.17)127,79
Volumen68.254
Stück536

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung125,58
Vortag-Hoch 126,96
Vortag-Tief125,58
Vortag-Schlusskurs126,96

mehr Statistik

52W Hoch127,93
52W Tief81,00
1 Woche+4,82 %
1 Monat+4,07 %
1 Jahr+42,82 %
3 Jahre+163,10 %
5 Jahre+406,04 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl499,89 Mio.
Marktkapitalisierung63,88 Mrd.
Mitarbeiter8660
Gründungsjahr1982
Grundkapital
KGV 240,45

Branche/Schwerpunkt

Software



Ihre Meinung ist uns wichtig!