Folgen Sie uns!
16:46 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 21:46 London (08:00 - 16:30) 22:46 Frankfurt (09:00 - 20:00) 05:46 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

Euro Dollar Kurs (EUR/USD)


Kurs
1,1228
Forex, 22:40
 
+0,06 %
+0,0007
ISIN: EU0009652759
WKN: 965275
   
Börse:
Typ: Devisenkurs
Währung: USD

Chartanalyse starten Euro Dollar Kurs

Intraday (Geldkurse) zu Euro Dollar Kurs ...
Euro Dollar Kurs - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Forex 1,1228 USD 22:40 +0,06 %
1,1221
L&S 1,1224 USD 18:36
1,1224
EZB 1,1214 USD 23.09.16 -0,21 %
1,1238

Kurzmeldungen zu Euro Dollar Kurs (EUR/USD)

  1. 05.01.16 Der Euro gibt am Dienstag erneut deutlich nach. Die Gemeinschaftswährung verliert bis zum frühen Nachmittag rund 0,7 Prozent auf 1,0755 US-Dollar. Zuvor waren schwache Inflationszahlen aus der Eurozone publiziert worden. Die Inflationsrate im Euroraum lag im Dezember wie schon im Vormonat bei 0,2 Prozent. Dies lag unter den Erwartungen von Experten und schürte wieder Hoffnungen auf weitere geldpolitische Lockerungen durch die Europäische Zentralbank.
  2. 23.01.15 Der Wert des Euro gibt nach der Entscheidung der EZB, für monatlich 60 Milliarden Euro Staatsanleihen kaufen zu wollen deutlich nach. Gleich nach Bekanntgabe am Donnerstag verbilligte er sich im Vergleich zum USD um 1,5 Cent auf nur noch 1,147. Heute gibt der Euro weiter nach und notiert nur noch bei 1,2775 USD (für einen Euro)
  3. 02.01.15 Der Euro fällt zu Beginn des Jahres auf den tiefsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Um 9:50 Uhr wurden für einen Euro noch 1,2020 USD gezahlt. Eine wichtige charttechnische Unterstützung liegt bei 1,20. Die Aussicht auf ein weiteres Öffnen der Geldschleusen durch die EZB belastet die Gemeinschaftswährung.
  4. 29.12.14 Am Montag zeigt sich der Euro gegenüber dem US-Dollar im Vergleich zum von der EZB in der letzten Woche festgelegten Kurs (1,2219 US-Dollar) kaum verändert. Die Devisenhändler blicken heute mit Spannung auf den dritten Anlauf zur Wahl eines neuen Präsidenten in Griechenland. Ein Scheitern könnte den Devisenmarkt kräftig aufrütteln, so ein Marktteilnehmer. Ein Scheitern würde laut griechischer Verfassung zu parlamentarischen Neuwahlen im Land führen, deren Ausgang und Wirkung nur schwer vorauszusehen seien.
  5. 18.12.14 Der Euro hat sich im Vergleich zum USD auf unter 1,23 verbilligt. Grund ist die Fed-Sitzung vom Mittwoch Abend. Eine große Unterstützung ist bei der Marke von 1,20.
  6. 16.08.13 Der Euro hat die psychologisch wichtige 1,33-Dollar-Marke erreicht und setzt damit seinen Aufwärtstrend fort. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3340 Dollar (Donnerstag: 1,3297 Dollar) fest. Der US-Dollar kostet damit 0,7496 Euro (Donnerstag: 0,7521 Euro).
  7. 25.04.13 Zu Wochenbeginn zeigte der Euro-Dollar wenig Bewegung. Dabei wird die Gemeinschaftswährung besonders durch Spekulationen um eine baldige Zinssenkung belastet, nachdem die Konjunkturdaten vor allem aus Deutschland immer schlechter werden und Bundesbankchef Weidmann sich grundsätzlich offen für einen solchen Schritt gezeigt hat.
  8. 14.01.13 Der Eurokurs hat am Montag eine kleine Verschnaufpause eingelegt. Nach den kräftigen Steigerungen der letzten Handelstage kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,3362 Dollar (+ 0,16 Prozent). Laut Händlern ist dies auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen. Nachdem die EZB am Donnerstag die Hoffnung auf mögliche Zinssenkungen zunichte gemacht hatte, hatte der Euro, zusätzlich getrieben durch eine Kaufempfehlung von Goldman Sachs, stark zugelegt.
  9. 04.09.12 Der Euro hat sich am Dienstag nach Hinweisen auf das geplante Kaufprogramm von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) weiter über der Marke von 1,26 US-Dollar gehalten. Aktuell steht die Gemeinschaftswährung bei 1,2615 US-Dollar. Die EZB hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,2568 Dollar festgesetzt. Am Vortag wurden Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi bekannt, wonach Draghi den geplanten Kauf von Staatsanleihen finanziell angeschlagener Euro-Länder ausdrücklich verteidigt habe.
  10. 29.12.11 Nach der Anleihe-Auktion Italiens ist der Euro am Donnerstag bis auf auf ein neues Jahrestief gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostet bis 13:18 h 1,2865 US-Dollar. Eine erfolgreich verlaufenene Auktion italienischer Staatsanleihen brachte keine Kaufimpulse: mit vier längerfristig laufenden Papieren nahm das hoch verschuldete Euro-Land rund sieben Milliarden Euro auf.

Über Euro Dollar Kurs

Euro Dollar Kurs (EUR/USD):
Der US-Dollar (Währungsabkürzung: USD) ist seit 1785 die Landeswährung der Vereinigten Staaten von Amerika und die am häufigsten gehandelte Währung der Welt. Lange Zeit galt der Dollar als unangefochtene Leitwährung sowie Reservewährung. Seit der Euroeinführung 1999 und dem gestiegenen Außenhandelsbilanzdefizit der USA in den vergangenen Jahren hat der Dollar jedoch an Stärke verloren. Der Euro ist mittlerweile weltweit die am zweithäufigsten gehandelte Währung, gefolgt vom japanischen Yen. Die Devisenpaare mit den höchsten Handelsvolumen sind EUR/USD, USD/JPY und GBP/USD.

Gehandelt wird am Devisenmarkt, dem umsatzstärksten Finanzmarkt der Welt. Praktisch rund um die Uhr können die Marktteilnehmer Devisen untereinander tauschen. Der Tagesumsatz beläuft sich auf knapp 5 Billionen Dollar.

An den Weltmärkten werden die wichtigsten Rohstoffe und Edelmetalle wie Öl und Gold fast ausschließlich in Dollar gehandelt. Gleiches gilt auch für Benzin und Heizöl.

Quotes: Forex

Geld (22:40)1,1228
Brief (22:40)1,1230
Spread0,0002

Kursdaten

Eröffnungskurs 1,1221
Hoch1,1229
Tief1,1221
Kurs (22:40)1,1228

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung1,1221
Vortag-Hoch 1,1221
Vortag-Tief1,1221
Vortag-Schlusskurs1,1221

mehr Statistik

52W Hoch1,1616
52W Tief1,0562
1 Woche+0,65 %
1 Monat-0,31 %
1 Jahr+0,32 %
3 Jahre-16,66 %
5 Jahre-16,91 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!