02:49 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 07:49 London (08:00 - 16:30) 08:49 Frankfurt (09:00 - 20:00) 15:49 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Evonik Industries NA O.N. Aktie


Kurs
30,62
Xetra, 16.04.21
 
+0,82 %
+0,25
ISIN: DE000EVNK013
WKN: EVNK01
Code: EVK.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Evonik-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Tradegate 30,55 EUR 08:30 -0,10 %
30,58 43.742
Frankfurt 30,37 EUR 08:33 -0,10 %
30,40 19.829
Hamburg 30,37 EUR 08:33 -0,10 %
30,40 305
Stuttgart 30,40 EUR 08:31 -0,26 %
30,48 61
Berlin 30,50 EUR 08:30 +0,33 %
30,40
Düsseldorf 30,37 EUR 08:33 -0,10 %
30,40
Hannover 30,37 EUR 08:33 -0,10 %
30,40
L&S 30,38 EUR 08:49 -0,23 %
30,45
München 30,37 EUR 08:30 -0,10 %
30,40
Quotrix 30,45 EUR 07:57 -0,49 %
30,60
Xetra 30,62 EUR 16.04.21 +0,82 %
30,37 18.956.097

Kurzmeldungen zu Evonik Industries NA O.N. Aktie

  1. 03.11.20 In den Monaten Juli bis Ende September musste Evonik ein leichtes Minus beim Umsatz hinnehmen. Dieser sank im Jahresvergleich um 10 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) gab um 4 Prozent auf 519 Millionen Euro nach. Somit kam der Konzern recht gut aus der Coronakrise. Grund waren Einsparungen und gute Geschäfte mit Produkten für Hygieneanwendungen und für die Bauwirtschaft. Der Jahresziele wurden bestätigt.
  2. 04.03.20 Ein schwächere konjunkturelle Entwicklung hat das Geschäftsjahr 2019 bei Evonik getrübt. Laut dem Essener Spezialchemiekonzern gab der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent auf 13,108 Mrd. Euro nach. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel um 12 Prozent auf 1,201 Mrd. Euro. Unter dem Strich wurden mit 902 Mio. Euro 11 Prozent weniger verdient. Bei der Dividende wollen die Essener an 1,15 Euro, wie sie bereits im Vorjahr ausgezahlt worden ist, festhalten.
  3. 05.03.19 Evonik steht kurz vor dem Verkauf seines Plexiglasgeschäfts an Advent. Der Essener Spezialchemie-Konzern sei sich mit dem Finanzinvestor in allen wichtigen Punkten einig und wartet nur noch auf die Zustimmung durch den eigenen Aufsichtsrat. Der anvisierte Kaufpreis von 3 Mrd. Euro liegt deutlich über dem am Markt vorausgesagten Preis, der sich zwischen bis 2,5 Mrd. Euro bewegte. Weiterhin rechnen die Essener für das laufende Geschäftsjahr mit auf der Stelle tretenden Erträgen, u.a. aufgrund politischer Unsicherheiten. So dürfte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) mit dem aus dem Vorjahr messen bzw. etwas darunter liegen.
  4. 04.08.17 Evonik kann sich weitere Übernahmen gut vorstellen. Wie Vorstandschef Christian Kullmann in einem Interview mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" sagte, wolle man die eigene Position dort ausbauen, wo man schon jetzt stark sei. Im vergangenen Jahr kaufte der Spezialchemiekonzern eine Sparte des US-Konzerns Air Products für 3,8 Milliarden Euro.
  5. 03.08.17 Die Zahlen von Evonik für das zweite Quartal fallen positiv aus. Das Spezialchemie-Unternehmen aus Essen profitierte dabei von Zukäufen. Der Umsatz verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahresquartal um elf Prozent auf 3,614 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zog um neun Prozent auf 635 Mio. Euro an.
  6. 02.06.17 In den Fokus rücken Aktien von Evonik. Auf einer Investorenkonferenz in London wurde gestern angekündigt, das Unternehmen mit einer Ausrichtung auf Spezialchemie und Innovationen zukünftig profitabler machen. Die bereinigte Ebitda-Marge soll nachhaltig auf ein Niveau von 18 bis 20 Prozent gebracht werden, hieß es weiter.
  7. 02.03.17 Das letzte Geschäftsjahr lief für Evonik nicht so gut. Der Spezialchemiekonzern litt unter den niedrigen Preisen bei Kernprodukten wie Tierfuttereiweiß. Der Gewinn sank um 15 Prozent auf 844 Millionen Euro, der Umsatz um 6 Prozent auf 12,7 Milliarden Euro. Die Dividende bleibt allerdings stabil bei 1,15 Euro je Anteil.
  8. 24.05.16 Der Finanzinvestor CVC hat nach acht Jahren nun auch seine letzten Anteile am Spezialchemieunternehmen Evonik veräußert. Wie die von CVC beauftrage Bank JP Morgan mitteilte, seien die restlichen 19,8 Millionen Aktien zu je 25,50 Euro über Nacht bei institutionellen Investoren platziert worden.
  9. 08.04.16 Evonik übernimmt das französische Start-up-Unternehmen Alkion Biopharma SAS. Alkion ist auf die biotechnologische Herstellung von pflanzlichen Wirkstoffen für die Kosmetikindustrie spezialisiert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion soll noch im April abgeschlossen werden.
  10. 30.12.15 Evonik will in Witten ein neues Produktionswerk errichten. In diesem will der Chemiekonzern sogenannte Spezial-Copolyester, die u.a. als Bindemittel für Lacke verwendet werden, mit einen jährlichen Ausstoß von mehreren tausend Tonnen, herstellen. Die Kosten für das dessen Fertigstellung für 2018 angepeilt wird, sollen sich im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich bewegen.

mehr Insidergeschäfte

Wolfgang A. Herrmann (AR) Kauf 23,08 Tsd. EUR am 24.05.16
Sabine Engel (S) Kauf 51,53 Tsd. EUR am 24.05.16
RSK Asset Management GmbH (J) Kauf 94,74 Tsd. EUR am 19.05.16

mehr Über Evonik Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000EVNK013 | EVNK01

Evonik Industries NA O.N. Aktie:
Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert.Evonik erzielte 2012 mit rund 33.000...

Quotes: Xetra

Geld (16.04.21)30,54
Brief (16.04.21)30,62
Spread0,08
Stück Geld 233
Stück Brief

Kursdaten

Eröffnungskurs 30,42
Hoch30,62
Tief30,31
Kurs (16.04.21)30,62
Volumen18.956.097
Stück620.077

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung30,57
Vortag-Hoch 30,64
Vortag-Tief30,19
Vortag-Schlusskurs30,37

mehr Statistik

52W Hoch31,00
52W Tief20,04
1 Woche+2,03 %
1 Monat+4,33 %
1 Jahr+40,01 %
3 Jahre+3,20 %
5 Jahre+11,45 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl466,00 Mio.
Marktkapitalisierung14,27 Mrd.
Mitarbeiter33298
Gründungsjahr1969
Grundkapital466,00 Mio.
KGV 17,11

Branche/Schwerpunkt

Rohstoff-Chemie



Ihre Meinung ist uns wichtig!