01:04 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 06:04 London (08:00 - 16:30) 07:04 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:04 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

HelloFresh SE Inh O.N. Aktie


Kurs
73,64
Xetra, 16.04.21
 
+3,28 %
+2,34
ISIN: DE000A161408
WKN: A16140
Code: HFG.xet

Chartanalyse starten HelloFresh Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A161408 | A16140

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 73,64 EUR 16.04.21 +3,28 %
71,30 111.489.897
Tradegate 73,88 EUR 16.04.21 -1,12 %
74,72 6.431.061
L&S 73,56 EUR 16.04.21 -1,39 %
74,60 1.375.116
Frankfurt 73,72 EUR 16.04.21 +3,83 %
71,00 476.640
Stuttgart 73,66 EUR 16.04.21 -1,79 %
75,00 418.527
Quotrix 73,86 EUR 16.04.21 -1,52 %
75,00 237.364
Hamburg 73,72 EUR 16.04.21 +3,83 %
71,00 17.832
Düsseldorf 73,82 EUR 16.04.21 +4,32 %
70,76 16.429
München 73,72 EUR 16.04.21 +3,83 %
71,00 12.704
Hannover 73,72 EUR 16.04.21 +3,83 %
71,00 5.564
Berlin 73,60 EUR 16.04.21 +3,66 %
71,00 2.544

Kurzmeldungen zu HelloFresh SE Inh O.N. Aktie

  1. 02.03.21 Die anhaltend hohe Nachfrage bei Essenslieferdiensten bescherte HelloFresh ein starkes Geschäftsjahr 2020. Wie der Berliner Hersteller sogenannter Kochboxen berichtet, kletterte der Umsatz um fast 100 Prozent auf 3,75 Mrd. Euro. Beim Nettoergebnis wurden, nach einem Minus von 21 Mio. Euro im Vorjahr, 351 Mio. Euro eingestrichen.
  2. 10.12.20 HelloFresh erhöhte zum fünften Mal in diesem Jahr seine Jahresprognose. Der Kochboxenversender hatte in der Pandemie besonders starke Nachfrage verzeichnet und zeigt sich auch für das kommende Jahr zuversichtlich. 2020 rechnet das Management nun mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von 107 bis 112 Prozent nach zuvor 95 bis 105 Prozent.
  3. 23.11.20 Aktuellen Medienberichten zufolge übernimmt HelloFresh Factor75. Hierbei handelt es sich um einen Anbieter von Fertiggerichten in den USA. Wie es weiter heißt, beläuft sich der Kaufpreis auf bis zu 277 Millionen Dollar in bar, wobei 100 Millionen davon erfolgsabhängig sind. Wie HelloFresh erklärte, wird mit dem Vollzug der Transaktion innerhalb der nächsten Monate gerechnet.
  4. 19.11.20 HelloFresh will weiter expandieren. Wie der Berliner Anbieter sogenannter Kochboxen mitteilt, will er sein Geschäft in weitere Ländern aufziehen. Zunächst sollen im kommenden Jahr in Europa bis zu zwei neue Märkte erschlossen werden. Den Schritt in Richtung Asien will das Unternehmen in drei bis fünf Jahren wagen. In den USA, dem derzeit größten Markt der Berliner, sollen mehr Imbisse einbezogen werden. Ziel sei es, dadurch den Absatz um bis zu 50 Prozent bis Mitte 2021 zu erhöhen.
  5. 11.08.20 Auch im zweiten Quartal profitierte HelloFresh von den Folgen der Corona-Pandemie. Der Umsatz des Lieferanten von Kochboxen stieg in den Monaten April bis Juni um 123 Prozent auf 972 Millionen Euro. Das bereinigte Betriebsergebnis (Ebitda) legte auf 153,6 Millionen Euro zu. Die Anzahl der Bestellungen stieg im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 103 Prozent auf 18,1 Million. Dominik Richter, HelloFresh-Chef, erklärte, dass es eine hohe Anzahl an wiederkehrenden Bestellungen gegeben habe und ein Bestellvolumen, dass so groß war wie noch nie. Die Zahl der Kunden sei von 2,4 auf fast 4,2 Millionen gestiegen. Ein weiteres Mal wurde die Prognose erhöht.
  6. 16.01.20 HelloFresh hat vorläufige Zahlen für das Fiskaljahr 2019 präsentiert. Wie der Kochboxenversender berichtet, habe er die eigenen Erwartungen übertreffen können. Der Umsatz sei auf 1,808 bis 1,811 Mrd. Euro geklettert, was einem währungsbereinigtem Plus von rund 36 Prozent entspräche. Beim Ergebnis von Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) dürften mit 45 bis 48 Mio. Euro 2,5 bis 2,7 Prozent mehr verbucht werden.
  7. 15.10.19 HelloFresh hat nach einem überraschend positiv ausgefallenen dritten Quartal seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr nach oben geschraubt. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen 2019 die Erlöse währungsbereinigt um rund 31 bis 33 Prozent steigen. Bisher war man von einem Plus zwischen 28 und 30 Prozent ausgegangen. Im dritten Quartal dürfte der Umsatz bei 438 bis 441 Millionen Euro und das bereinigte operative Ergebnis (EBITDA) zwischen 13,5 und 15,5 Millionen Euro liegen.
  8. 19.09.19 HelloFresh profitiert im laufenden Handel von einer positiven Analystenbewertung. Das Papier der Berliner Kochboxenlieferantin zieht im Xetra-Handel bis 10:15 h um 3,79 Prozent an. JPMorgan Chase hat die Aktie der Berliner von 14 auf 18 Euro hochgestuft. Die Einstufung bleibt bei "Overweight". Laut der US-Großbank würde das Geschäftsmodell der Berliner noch etwas skeptisch angesehen werden, doch spreche das bisher gelieferte Ergebnis für sich.
  9. 13.08.19 HelloFresh weist für das zweite Quartal zur Freude der Anleger ein positives Zahlenwerk aus. Laut der auf sogenannte Kochboxen spezialisierten Berliner Lebensmittelhändlerin zog der Umsatz gegenüber dem zweiten Quartal 2018 um 37 Prozent auf 436,7 Mio. Euro an. Beim bereinigten operativen Ergebnis (EBITDA) wurden 18,3 Mio. Euro verbucht. Zuvor stand hier noch ein Minus von 3,9 Mio. Euro in den Büchern. Dank der positiven Entwicklung rechnen die Berliner für das Gesamtjahr mit Umsatzwachstum von bis zu 30 Prozent.
  10. 07.05.19 HelloFresh überrascht mit einer deutlichen Umsatzsteigerung im ersten Quartal. Laut dem Kochboxen-Hersteller wurde im Vergleich zu Vorjahreszeitraum mit 420,1 Mio. Euro ein um 35 Prozent höherer Umsatz generiert. Analysten, aber auch Anleger zeigten sich erfreut. Rund um den Globus konnte die Zahl der Kunden um 32 Prozent auf 2,5 Millionen gesteigert werden. Zwar wuchs auch der Verlust vor Zinsen und Steuern um 44,7 Prozent auf Minus 40,3 Mio. Euro. Lt. Analyst Christoph Lampe, Bankhaus Lampe, seien die Berliner jedoch auf einem guten Weg, bald schwarze Zahlen schreiben zu können. Dies würde u.a. durch den starken Kundenzuwachs, aber auch durch einen deutlich gestiegenen Durchschnittspreis bei den Kochbox untermauert.

mehr Über HelloFresh Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A161408 | A16140

HelloFresh SE Inh O.N. Aktie:
HelloFresh ist der führende Kochboxanbieter der Welt und in den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Australien, Österreich, der Schweiz sowie Kanada tätig. Im Dreimonatszeitraum vom 1. April 2017 bis zum 30. Jun...

Quotes: Xetra

Geld (16.04.21)73,54
Brief (16.04.21)73,64
Spread0,10
Stück Geld 220
Stück Brief

Kursdaten

Eröffnungskurs 76,00
Hoch77,28
Tief72,30
Kurs (16.04.21)73,64
Volumen111.489.897
Stück1.506.970

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung70,10
Vortag-Hoch 72,34
Vortag-Tief69,84
Vortag-Schlusskurs71,30

mehr Statistik

52W Hoch77,90
52W Tief30,42
1 Woche+4,57 %
1 Monat+14,35 %
1 Jahr+134,67 %
3 Jahre+438,30 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl173,86 Mio.
Marktkapitalisierung12,80 Mrd.
Mitarbeiter
Gründungsjahr2011
Grundkapital173,86 Mio.
KGV 52,60

Branche/Schwerpunkt

Internet



Ihre Meinung ist uns wichtig!