23:57 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 04:57 London (08:00 - 16:30) 05:57 Frankfurt (09:00 - 20:00) 12:57 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Varta AG O.N. Aktie


Kurs
149,80
Xetra, 03.08.21
 
-0,79 %
-1,20
ISIN: DE000A0TGJ55
WKN: A0TGJ5
Code: VAR1.xet

Chartanalyse starten Varta Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A0TGJ55 | A0TGJ5

Intraday zu Varta AG O.N. Aktie
Varta Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A0TGJ55 | A0TGJ5 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 149,80 EUR 03.08.21 -0,79 %
151,00 24.063.292
Tradegate 151,45 EUR 03.08.21 +1,44 %
149,30 8.979.927
L&S 151,45 EUR 03.08.21 +1,47 %
149,25 1.133.016
Stuttgart 151,60 EUR 03.08.21 +1,57 %
149,25 831.194
Frankfurt 150,90 EUR 03.08.21 +0,33 %
150,40 384.410
Quotrix 151,75 EUR 03.08.21 +1,44 %
149,60 256.326
München 149,70 EUR 03.08.21 -0,47 %
150,40 50.125
Berlin 150,90 EUR 03.08.21 +0,33 %
150,40 23.105
Hamburg 150,90 EUR 03.08.21 +0,33 %
150,40 12.021
Düsseldorf 150,95 EUR 03.08.21 +0,37 %
150,40 7.360
Hannover 150,90 EUR 03.08.21 +0,33 %
150,40 3.019

Kurzmeldungen zu Varta AG O.N. Aktie

  1. 18.02.21 thyssenkrupp wird die verlustbehaftete Stahlsparte nicht los. Mit dem Wettbewerber Liberty Steel verabschiedet sich ein weiterer potenzieller Kandidat. Laut dem Essener Industriekonzern konnte man sich mit den Londonern nicht auf eine einheitliche Bewertung des Unternehmenswertes einigen. Nun gäbe es Überlegungen, die Sparte evtl. in Eigenregie wieder auf die Erfolgsschiene zu bringen.
  2. 18.02.21 Varta kann auf ein starkes Geschäftsjahr 2020 zurückblicken. Der Ellwangener Batteriehersteller profitierte von einer hohen Nachfrage insbesondere bei Batterien für Bluetooth-Kopfhöhrer. So sprang der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 140 Prozent auf 870 Mio. Euro. Das bereinigte operativen Ergebnis wuchs im Vergleichszeitraum um 145 Prozent auf 239 Mio. Euro.
  3. 12.11.20 Varta hat in den ersten neun Monaten deutlich zulegen können. Der Umsatz sprang um knapp 160 Prozent auf 630,3 Mio. Euro, das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) gar um fast 181 Prozent auf 176,8 Mio. Euro. Das sehr gute Zahlenwerk führt der Ellwangener Batteriehersteller auf den anhaltenden Aufschwung bei kabellosen Minikopfhörer und den Rückkauf des traditionellen Batteriegeschäfts zurück. Die Schwelle von 1 Mrd. Euro beim Umsatz dürfte im Jahr 2021 überschritten werden, so die Ellwangener weiter.
  4. 14.08.20 Varta hat im ersten Halbjahr ein starkes Wachstum hingelegt. Der Umsatz legte aufgrund eines Zukaufs um ca. 158 Prozent auf 390,7 Millionen Euro zu. Ohne die Übernahme der Geschäfte mit Varta-Konsumentenbatterien wären die Umsätze auch um über 60 Prozent gestiegen. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen verzeichnete fast ein Plus von 300 Prozent. Unterm Strich bleib ein Nettogewinn von 39,9 Millionen Euro. Die Jahresprognose wurde daraufhin angehoben.
  5. 15.05.20 Varta ist stark in das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres gestartet. In den Monaten Januar bis März stieg der Umsatz von 73,4 Millionen auf 198,5 Millionen Euro. Der Batterieproduzent profitierte insbesondere von einer starken Nachfrage nach wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Zellen für Unterhaltungsprodukte, wie beispielsweise kabellose Kopfhörer. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) verbesserte sich von 17,4 Millionen auf 51,7 Millionen Euro. Experten hatten durchschnittlich mit weniger gerechnet. Unterm verdiente Varta 24,5 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 9,2 Millionen Euro. Der Ausblick wurde bestätigt.
  6. 31.03.20 Varta ist von der Pandemie nicht betroffen und schaut optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr. Wie der Batteriehersteller erklärte, will er seinen Umsatz auf 780 bis 800 Millionen Euro nahezu verdoppeln. Grund für die hoffnungsvollen Zahlen sollen unter anderem die starke Nachfrage nach Lithium-Ionen-Zellen sein sowie die kürzlich zurückgekauftte Sparte mit Varta Haushaltsbatterien.
  7. 16.01.20 Aufgrund der starken Nachrage nach sogenannten Lithium-Ionen-Zellen will Varta seine Produktion in diesem Bereich deutlicher ausbauen, als bisher geplant. Diese soll ab 2022 von den ursprünglich vorgesehenen 150 Mio. auf 200 Mio. Zellen jährlich erhöht werden. Mit dem Schritt sollen zudem 600 neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen werden. Der Batteriehersteller aus Ellwangen will für diese Schritte weitere 125 Mio. Euro bereitstellen.
  8. 08.01.20 Varta bricht um mehr als 20 Prozent ein. Zuletzt hatten starke Geschäfte die Aktie bis auf 128 Euro angetrieben, heute belastet eine Studie der Commerzbank den Kurs. Diese berichtete zuletzt über jüngste Erfolge der Konkurrenz. Laut Bericht eines Leerverkäufers soll die chinesische Konkurrenz bei Elektronikkonzernen wie Samsung, Sony und JBL gepunktet haben. Da Varta die starke Nachfrage wohl nicht komplett habe bedienen können, hätten die Kunden auch auf andere Zulieferer gesetzt. Die Analysten kassierten ihre Kaufempfehlung für die Varta-Aktien. Das Kursziel von 135 Euro wurde beibehalten.
  9. 05.12.19 Montana Tech, ein Großaktionär von Varta, hat sich von 808.000 Anteilsscheinen des Batterieherstellers im Gegenwert von rund 100 Mio. Euro getrennt. Über die Investmentbank Berenberg werden die Papiere institutionellen Anlegern angeboten.
  10. 03.09.19 Varta hat angekündigt, deutlich mehr Lithium-Ionen-Batterien herzustellen als zuletzt bekanntgegeben. Wie der Konzern mitteilte, sei ein weiterer Ausbau der Produktion bis 2022 auf über 150 Millionen Zellen jährlich geplant. Wie Varta weiter ausführte, sei die ungebrochen hohe Kundennachfrage in einem Markt, der jährlich um mehr als 30 Prozent wachse der Grund für die erneute Produktionserhöhung. Erst vor wenigen Monaten kündigt das SDAX-Unternehmen an, die jährliche Produktion auf mehr als 100 Millionen Zellen aufstocken zu wollen.

mehr Insidergeschäfte

ETV Holding AG (J) Verkauf 15,33 Tsd. EUR am 09.02.12
ETV Holding AG (J) Verkauf 4,90 Tsd. EUR am 01.02.12
ETV Holding AG (J) Verkauf 9,80 Tsd. EUR am 23.01.12

mehr Über Varta Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000A0TGJ55 | A0TGJ5

Varta AG O.N. Aktie:
Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Power & Energy tätig. Die VARTA Microbattery GmbH ist heute bereits ein...

Quotes: Xetra

Geld (03.08.21)149,60
Brief (03.08.21)149,80
Spread0,20
Stück Geld 8
Stück Brief

Kursdaten

Eröffnungskurs 150,50
Hoch152,50
Tief149,35
Kurs (03.08.21)149,80
Volumen24.063.292
Stück159.938

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung146,15
Vortag-Hoch 151,10
Vortag-Tief145,65
Vortag-Schlusskurs151,00

mehr Statistik

52W Hoch181,30
52W Tief99,20
1 Woche+5,98 %
1 Monat+13,83 %
1 Jahr+40,92 %
3 Jahre+527,83 %
5 Jahre+1.662,35 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl38,20 Mio.
Marktkapitalisierung5,72 Mrd.
Mitarbeiter2000
Gründungsjahr1887
Grundkapital40,42 Mio.
KGV 37,64

Branche/Schwerpunkt

Elektroausstattung



Ihre Meinung ist uns wichtig!