Folgen Sie uns!
23:03 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 04:03 London (08:00 - 16:30) 05:03 Frankfurt (09:00 - 20:00) 12:03 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

DAX


Kurs
11.257,15
Xetra, 30.07.15
 
+0,40 %
+45,30
ISIN: DE0008469008
WKN: 846900
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
GOYAX-Ind. 11.257,15 30.07.15 +0,40 %
11.211,85
Xetra 11.257,15 30.07.15 +0,40 %
11.211,85

mehr Tages-Gewinner

Deutsche Bank 31,85 +5,25 %
Siemens 96,03 +3,84 %
adidas 73,94 +2,65 %
Linde 170,35 +1,64 %
Henkel 107,25 +1,51 %

mehr Tages-Verlierer

Fresenius Medical Care 75,13 -3,99 %
Lufthansa 12,30 -2,84 %
K+S 35,26 -2,41 %
Deutsche Telekom 16,430 -1,56 %
Merck 93,31 -1,10 %

Kurzmeldungen zu DAX

  1. 30.07.15 Mit einem Plus ging der Deutsche Aktienindex am Donnerstag aus dem Handel. Die Berichtssaison ging weiter und sorgte für Bewegung am Markt. Gleich sechs Dax-Konzerne ließen sich in die Bücher schauen. Die jüngsten Aussagen der US-Notenbank sorgten für Verunsicherung unter den Anlegern. Zwar bewertet die Fed die Entwicklung des US-Arbeitsmarktes positiv, konkrete Hinweise darauf, wann die Zinsen wieder erhöht werden, gab es allerdings nicht. Der deutsche Leitindex legte um 0,40 Prozent zu und schloss bei 11257,15 Punkten.
  2. 30.07.15 Der deutsche Leitindex startet am Donnerstag mit grünen Vorzeichen in den Handel. Um 9:55 h notiert er 0,11 Prozent höher bei 11.223,70 Punkten. Der Zinsentscheid der US-Notenbank vom Vortag brachte keine Überraschung. Stützend wirken die Aufschläge der Börsen New York und Tokio. Der Fokus der Anleger richtet sich heute auf die Fortsetzung der Berichtssaison.
  3. 29.07.15 Nach volatilem Handelsverlauf schlossen die wichtigsten deutschen Indizes zur Wochenmitte mit leichten Kursaufschlägen. Der Dax stieg am Mittwoch um 0,34 Prozent und ging bei 11.211,85 Punkten aus dem Handel. Anleger warteten auf den Zinsentscheid der US-Notenbank Fed. Die Mehrheit der Experten rechnete nicht damit, dass die Fed die Zinsen bereits im September anheben wird. Wahrscheinlicher war eine Zinswende im Dezember.
  4. 29.07.15 Freundlich ist der Dax am Mittwoch in den frühen Handel gegangen. Die Anleger dürften in Lauerstellung sein. Am Abend erwartet man den Zinsentscheid der US-Notenbank Fed. Man geht zwar nicht davon aus, dass bereits eine Zinserhöhung verkündet wird, man erhofft sich allerdings Hinweise auf den Zeitpunkt. Im weteren Handelsverlauf dürften weitere Quartalszahlen für Bewegung sorgen. Linde und Bayer haben sich bereits in die Bücher schauen lassen, es folgt noch VW.
  5. 28.07.15 Nach dem herben Kurseinbruch am Vortag schloss der deutsche Aktienmarkt am Dienstag wieder mit Gewinnen. Der Dax stieg um 1,06 Prozent und beendete den Handel bei 11.173,91 Punkten. Damit zeigte sich der Markt erholt von dem Schock nach den heftigen Kursverlusten in China. Ein unerwartet deutlich eingetrübtes US-Konsumklima verhinderte größere Kursaufschläge.
  6. 28.07.15 Korrektur: Nach dem Kursrutsch am Vortag ist der Dax am Dienstag mit einem Plus in den frühen Handel gestartet. Dass sich die Situation an den Börsen in Asien beruhigt, führt auch in Europa zur Entspannung an den Märkten. Die Berichtssaion ist in vollem Gange und dürfte im weiteren Handelsverlauf für Aufmerksamkeit sorgen.
  7. 28.07.15 Nach dem Kursrutsch am Vortag ist der Dax am Dienstag mit einem Plus in den frühen Handel gestartet. Händler verweisen auf positive Vorgaben aus den USA. Die Berichtssaison ist in vollem Gange und dürfte im weiteren Handelsverlauf für Aufmerksamkeit sorgen.
  8. 27.07.15 Der Dax brach am Montag um 2,56 Prozent ein und schloss bei 11.056,40 Punkten. Furcht vor einer schwachen Konjunktur in China lastete zu Wochenbeginn auf den Finanzmärkten. Der Shanghai Composite Index war um 8,5 Prozent abgerutscht. Für das chinesische Börsenbarometer war es der größte Tagesverlust seit mehr als acht Jahren. Zuletzt schwache Wirtschaftsdaten brachten die Sorge, dass die staatlichen Stützungsmaßnahmen nicht ausreichen.
  9. 27.07.15 Mit einem Minus ist der Dax am Montag in den frühen Handel gestartet. Schwache Vorgaben kommen aus Asien und den USA. Die Anleger sind besorgt, dass die Fed die Zinsen anheben könnte, bevor die US-Wirtschaft soweit ist, dies zu verkraften. Am Dienstag und Mittwoch treffen die Notenbanker zu ihrer geldpolitischen Sitzung. Beobachter gehen aber davon aus, dass eine Zinswende nicht vor September kommt. Im Laufe des Vormittags dürfte der deutsche ifo-Geschäftsklimaindex für Aufmerksamkeit sorgen.
  10. 24.07.15 Mit Verlusten verabschiedete sich der Dax am Freitag aus dem Handel. Händler verwiesen unter anderem auf schwache Konjunkturdaten. In China ist der neue Einkaufsmanagerindex Caixin-PMI im Juli auf den tiefsten Stand seit 15 Monaten gesunken. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie in Frankreich enttäuschte ebenfalls. Er sank unter 50 Punkte, was ein Indiz für eine rückläufige Industrieproduktion ist. Experten waren von einem Anstieg ausgegangen. Der deutsche Leitindex gab um 1,43 Prozent nach und schloss bei 11347,45 Punkten.

Über DAX Index

DAX:
Der DAX ist der wichtigste deutsche Aktienindex und umfasst 30 Aktien. Im DAX enthalten sind die 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen der Frankfurter Wertpapierbörse. Der DAX wird auch als Leitindex bezeichnet und gilt als offizieller Index des deutschen Aktienmarktes. Eingeführt wurde der DAX am 1. Juli 1988 und basiert auf den Aktienkursen des elektronischen Handelssystems XETRA.

Kursdaten

Eröffnungskurs 11.305,46
Hoch11.313,27
Tief11.140,65
Kurs (30.07.15)11.257,15

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung11.249,30
Vortag-Hoch 11.253,56
Vortag-Tief11.123,25
Vortag-Schlusskurs11.211,85

mehr Statistik

52W Hoch12.390,75
52W Tief8.354,97
1 Woche-2,21 %
1 Monat+2,85 %
1 Jahr+17,34 %
3 Jahre+66,18 %
5 Jahre+83,10 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!