Folgen Sie uns!
17:17 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 22:17 London (08:00 - 16:30) 23:17 Frankfurt (09:00 - 20:00) 06:17 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

DAX


Kurs
12.438,01
Xetra, 28.04.17
 
-0,05 %
-5,78
ISIN: DE0008469008
WKN: 846900
   
Börse:
Typ: Index

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
GOYAX-Ind. 12.438,01 28.04.17 -0,05 %
12.443,79
L&S 12.433,50 28.04.17 -0,17 %
12.454,50
Xetra 12.438,01 28.04.17 -0,05 %
12.443,79

mehr Tages-Gewinner

Linde 164,95 +2,29 %
Deutsche Post 33,00 +1,82 %
Commerzbank 8,995 +1,79 %
Bayer 113,60 +0,84 %
ThyssenKrupp 21,86 +0,83 %

mehr Tages-Verlierer

HeidelbergCement 85,00 -2,22 %
Vonovia SE 33,24 -1,82 %
RWE 15,21 -1,33 %
Fresenius SE 74,41 -1,14 %
Fresenius Medical Care 81,45 -1,14 %

Kurzmeldungen zu DAX

  1. 28.04.17 An der Börse in Frankfurt war Freitag nichts zu holen. Der deutsche Leitindex pendelte den ganzen Tag um seinen Vortagskurs herum und schloss letztendlich 0,05 Prozent tiefer bei 12.438,01 Punkten. Marktbeobachtern zufolge hatten die Anleger ihr Geschäft bereits am letzten Montag gemacht, als der DAX kräftig zulegte. Vor dem kommenden Feiertag zum "Tag der Arbeit" war die Zurückhaltung daher nicht überraschend. Konjunkturdaten fanden keine Berücksichtigung. Die Verbraucherpreise in der Eurozone stiegen im April gegenüber dem Vorjahresmonat einer ersten Schätzung zufolge um 1,9 Prozent. In den USA zog das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal um 0,7 Prozent an. Experten hatten mit 1,2 Prozent gerechnet.
  2. 28.04.17 Mit leichten Verlusten startet der Dax in den letzten Tag der Handelswoche. Für Nervosität sorgen weiterhin die geopolitischen Risiken. Der Konflikt zwischen den USA und Nordkorea rückt wieder in den Fokus. US-Präsident Trump hatte am Donnerstag in einem Interview vor einer Eskalation gewarnt. Im weiteren Handelsverlauf dürften Konjunkturdaten für Impulse sorgen. Es werden Daten zum Wirtschaftswachstum im ersten Quartal aus den USA, Frankreich und Großbritannien erwartet. Außerdem veröffentlicht die EZB Daten zur Inflation in der Eurozone.
  3. 27.04.17 Mit leichten Verlusten ging der Dax am Donnerstag in den Feierabend. Die Steuerreformpläne von US-Präsident Trump enttäuschten am Markt. Dass die EZB verkündete, den Leitzins unverändet bei null Prozent zu belassen, sorgte für wenig Beachtung, dies war erwartet worden. Die ultralockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank wird besonders in Deutschland heftig kritisiert. EZB-Chef Draghi vertritt jedoch den Standpunkt, dass die Inflationsdynamik im Euroraum weiterhin abhängig von der Fortsetzung der aktuellen Geldpolitik ist. Der deutsche Leitindex gab um 0,23 Prozent nach und schloss bei 12443,79 Punkten.
  4. 27.04.17 Im frühen Handel am Donnerstag legt der deutsche Leitindex einen Start mit rotem Vorzeichen hin. Bis 9:47 h verliert er 0,29 Prozent auf 12.436,58 Punkte. Aus New York und Tokio kommen schwache Vorgaben. Daneben zeigen sich die Anleger von den gestern veröffentlichten Steuerplänen Donald Trumps, die u.a. eine spürbare Entlastung von Unternehmen in den USA vorsehen, wenig beeindruckt. Vor der für heute anstehenden Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) halten sich die Investoren zudem zurück, so ein Marktbeobachter.
  5. 26.04.17 Beinah unverändert verabschiedete sich der Dax am Mittwoch aus dem Handel. Die Euphorie angesichts der Wahlen in Frankreich lässt langsam nach, außerdem belastete der teure Euro. Unterdessen bestätigte US-Finanzminister Steve Mnuchin Medienberichte, wonach der Wirtschaftsberater von US-Präsident Trump, Gary Cohn, am Mittwochabend die Steuerreformpläne vorstellen würde. Darin sei eine Senkung der Unternehmenssteuer auf 15 Prozent vorgesehen. Der Deutsche Aktienindex legte leicht um 0,05 Prozent auf 12472,80 Punkte zu.
  6. 26.04.17 Mit leichten Abschlägen in den Mittwoch gestartet, notiert der deutsche Leitindex um 9:35 h 0,05 Prozent tiefer bei 12.460,63 Punkten. Die positiven Vorgaben aus Übersee finden im frühen Handel keine Berücksichtigung. Frische Impulse könnte die laufende Berichtssaison liefern. Daneben richtet sich der Blick in Richtung USA, wo US-Präsident Donald Trump seine geplante Steuerreform vorstellen möchte.
  7. 25.04.17 Nach dem Kursfeuerwerk zu Wochenbeginn ging es am deutschen Aktienmarkt am Dienstag ein wenig ruhiger zu. Der Dax stieg um 0,10 Prozent und beendete den Handel bei 12.467,04 Punkten. Im Tagesverlauf war der deutsche Leitindex bis auf 12.482,90 Punkte vorgerückt und hatte ein weiteres Rekordhoch markiert.
  8. 25.04.17 Weiter aufwärts geht es für den Dax am Dienstag im frühen Handel, er springt direkt auf ein neues Allzeithoch. Die Erleichterung über den Ausgang der Wahlen in Frankreich hält noch an. Im weiteren Handelsverlauf sorgen Konjunkturdaten für Impulse. Aus den USA werden Daten zum Verbrauchervertrauen für April erwartet, außerdem lassen sich weitere Unternehmen in die Bücher schauen.
  9. 24.04.17 Mit kräftigen Kursaufschlägen startete der deutsche Aktienmarkt in die neue Handelswoche. Der Dax kletterte am Montag um 3,37 Prozent und schloss bei 12.454,98 Punkten. Im Handelsverlauf hatte der deutsche Leitindex bei 12.456,18 Zählern ein neues Allzeithoch erreicht. Als Grund für die gute Stimmung verwiesen Marktteilnehmer auf das Ergebnis der Wahl in Frankreich. Vor allem bei Aktien von Banken sorgte dies ebenfalls für ein Kursfeuerwerk. Konjunkturdaten rückten gestern in den Hintergrund. So hatte sich die Stimmung in deutschen Unternehmen im April laut ZEW-Index erneut deutlich aufgehellt.
  10. 24.04.17 Der Dax ist im Vormittagshandel auf ein Rekordhoch geschossen. Grund ist die Erleichterung der Anleger über den Ausgang der Wahl in Frankreich.

Über DAX Index

DAX:
Der DAX ist der wichtigste deutsche Aktienindex und umfasst 30 Aktien. Im DAX enthalten sind die 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen der Frankfurter Wertpapierbörse. Der DAX wird auch als Leitindex bezeichnet und gilt als offizieller Index des deutschen Aktienmarktes. Eingeführt wurde der DAX am 1. Juli 1988 und basiert auf den Aktienkursen des elektronischen Handelssystems XETRA.

Kursdaten

Eröffnungskurs 12.417,89
Hoch12.462,11
Tief12.414,10
Kurs (28.04.17)12.438,01

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung12.440,01
Vortag-Hoch 12.478,28
Vortag-Tief12.426,99
Vortag-Schlusskurs12.443,79

mehr Statistik

52W Hoch12.486,29
52W Tief9.214,10
1 Woche+3,23 %
1 Monat+1,93 %
1 Jahr+23,90 %
3 Jahre+29,78 %
5 Jahre+82,88 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!