Folgen Sie uns!
20:51 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 01:51 London (08:00 - 16:30) 02:51 Frankfurt (09:00 - 20:00) 10:51 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Dialog Semiconductor plc Aktie

Registered Shares LS -,10


Kurs
38,67
Xetra, 17.11.17
 
-0,76 %
-0,30
ISIN: GB0059822006
WKN: 927200
Code: DLG.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Dialog Semiconductor-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 38,47 EUR 19.11.17 +0,04 %
38,46
Xetra 38,67 EUR 17.11.17 -0,76 %
38,97 14.215.140
Tradegate 38,64 EUR 17.11.17 -0,97 %
39,02 542.166
Frankfurt 38,58 EUR 17.11.17 -0,94 %
38,94 145.824
Stuttgart 38,40 EUR 17.11.17 -1,53 %
38,99 28.982
München 38,58 EUR 17.11.17 -0,95 %
38,95 5.804
Berlin 38,65 EUR 17.11.17 -0,99 %
39,04
Düsseldorf 38,48 EUR 17.11.17 +2,52 %
37,53
Hamburg 38,58 EUR 17.11.17 -0,94 %
38,94
Hannover 38,58 EUR 17.11.17 -0,94 %
38,94

Kurzmeldungen zu Dialog Semiconductor plc Aktie

  1. 05.10.17 Dialog Semiconductor hat sein Portfolio aufgestockt. Der Londoner Halbleiterproduzent hat für rund 276 Mio. US-Dollar den amerikanischen Wettbewerber Silego Technologies übernommen. Der Kauf soll den Londonern dazu dienen, ihre Präsenz u.a. im Bereich mobil übertragener Rechenanwendungen und in der Automobilindustrie auszubauen.
  2. 09.05.17 Dialog Semiconductor hat im ersten Quartal ein Umsatzplus erwirtschaftet. Wie der Halbleiter-Produzent mitteilt, zog der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 12 Prozent auf 271 Mio. Euro an. Der Gewinn brach im Vergleichszeitraum jedoch um 84 Prozent auf 23,1 Mio. Euro ein. Das deutsch-britische Gemeinschaftsunternehmen verweist diesbezüglich auf positive Sondereffekte aus dem Vorjahr.
  3. 23.02.17 Im TecDax ziehen die Aktien von Dialog Semiconductor um rund 5 Prozent an. Nach einem schwachen Jahr 2016 will der Chiphersteller im laufenden Jahr beim Umsatz wieder zulegen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr war der Umsatz um zwölf Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar zurückgegangen.
  4. 28.07.16 Dialog Semiconductor büßt am Donnerstagvormittag 8 Prozent ein. Aufgrund der anhaltenden Schwäche des Smartphone-Marktes hat das Unternehmen seine erst im Mai gesenkte Umsatzprognose nochmals heruntergeschraubt. 2016 wird mit einem Rückgang von etwa 15 Prozent gerechnet. Bisher war ein prozentual einstelliger Rückgang prognostiziert worden. Der Erlös würde damit auf rund 1,15 Milliarden Dollar sinken.
  5. 01.02.16 Nach der gescheiterten Übernahme des US-Wettbewerbers Atmel sucht Chip-Hersteller Dialog Semiconductor weiter nach Zukäufen. "Es gibt mögliche Kandidaten, zur Eile besteht aber kein Anlass", sagte Dialog-Chef Jalal Bagherli.
  6. 15.01.16 Dialog Semiconductor will aus dem Bieterstreit um den US-Wettbewerber Atmel aussteigen. Das Tec-Dax-Unternehmen habe entschieden, die milliardenschwere Offerte nicht nachzubessern. Bereits am Mittwoch hatte Atmel einem Angebot des Rivalen Microchip Technology den Vorzug gegeben. Die Aktie gehört mit einem Plus von 3,7 Prozent zu den stärksten Titeln im Index.
  7. 11.01.16 Dialog Semiconductor hat die vorläufigen Umsatzzahlen des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2015 veröffentlicht. Der Umsatz 2015 stieg um 17 Prozent auf 1.355 Millionen US-Dollar. Im vierten Quartal stieg der Umsatz auf 397 Millionen US-Dollar.
  8. 16.12.15 Aufgrund einer schwachen Nachfrage nach Halbleitern für Mobiltelefone muss Dialog Semiconductor seine Prognose kappen. Die geplante Übernahme des US-Wettbewerbers Atmel muss nun auch infrage gestellt werden. Ein Teil der Offerte an Atmel besteht aus eigenen Aktien, deren Wert nun sinkt.
  9. 15.12.15 Dialog Seminconductor muss die Umsatzprognose für das vierte Quartal deutlich nach unten revidieren. Der in London ansässige Halbleiterhersteller hat unter der spürbar schwächeren Nachfrage nach Chips für mobile Geräte wie Tablets und allen voran Smartphones. Entsprechend wurde die Umsatzprognose von zuvor 430 bis 460 Mio. US-Dollar auf 390 bis 400 Mio. US-Dollar korrigiert.
  10. 02.11.15 Entgegen der Empfehlung der Aktionärsberatung ISS, die den Aktionären von Dialog Semiconductor von einer Übernahme des US-Wettbewerbers Atmel abrät, hält der britische Hersteller von Halbleiterprodukten daran fest. Laut Jalal Bagherli, Finanzchef bei den Briten, will man mit der Übernahme einen Anbieter schaffen, der im Halbleiterbereich alle darauf angewiesenen Branchen bedienen kann, so u.a. Mobiltelefone, die Automobilindustrie und das Internet. Den angepeilten Kaufbetrag in Höhe von 4,6 Mrd. US-Dollar will das Unternehmen in bar, mit neuen Schulden und einer Kapitalerhöhung finanzieren.

mehr Insidergeschäfte

Wissam Jabre (V F) Kauf 66,43 Tsd. EUR am 11.05.16
Eamonn O'Hare (AR) Kauf 123,55 Tsd. EUR am 06.05.16
Udo Kratz (V) Verkauf 169,25 Tsd. EUR am 16.03.16

mehr Über Dialog Semiconductor Aktie - Aktienkurs | Kurs | GB0059822006 | 927200

Dialog Semiconductor plc Aktie:
Dialog Semiconductor entwickelt integrierte Mixed-Signal-Schaltungen.Diese werden für den Einsatz in Mobiltelefonen, Beleuchtungen und Displays sowie für Anwendungen im Automobilsektor weiter optimiert. Der Hauptsitz von Dialog Semiconductor plc ...

Quotes: Xetra

Geld (17.11.17)38,62
Brief (17.11.17)38,68
Spread0,06
Stück Geld 220
Stück Brief 153

Kursdaten

Eröffnungskurs 39,13
Hoch39,20
Tief38,57
Kurs (17.11.17)38,67
Volumen14.215.140
Stück366.275

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung37,71
Vortag-Hoch 39,15
Vortag-Tief37,57
Vortag-Schlusskurs38,97

mehr Statistik

52W Hoch52,35
52W Tief30,60
1 Woche+0,70 %
1 Monat+1,83 %
1 Jahr+6,08 %
3 Jahre+39,10 %
5 Jahre+160,23 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl75,08 Mio.
Marktkapitalisierung2,90 Mrd.
Mitarbeiter573
Gründungsjahr1985
Grundkapital75,08 Mio.
KGV 12,05

Branche/Schwerpunkt

Halbleiterhersteller



Ihre Meinung ist uns wichtig!