Folgen Sie uns!
07:30 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 12:30 London (08:00 - 16:30) 13:30 Frankfurt (09:00 - 20:00) 21:30 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Deutsche Lufthansa AG Aktie

Vink.Namens-Aktien O.N.


Kurs
13,16
Stuttgart, 13:11
 
+1,17 %
+0,15
ISIN: DE0008232125
WKN: 823212
Code: LHA.stu

Chartanalyse starten Lufthansa Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0008232125 | 823212

Intraday zu Deutsche Lufthansa AG Aktie
Lufthansa Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0008232125 | 823212 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 13,16 EUR 13:14 +1,27 %
12,99 43.872.759
Tradegate 13,13 EUR 13:15 +0,73 %
13,04 5.864.362
Stuttgart 13,16 EUR 13:11 +1,17 %
13,01 916.610
Frankfurt 13,14 EUR 13:15 +0,93 %
13,02 279.236
München 13,14 EUR 13:15 +0,92 %
13,02 100.701
Berlin 13,14 EUR 13:15 +0,96 %
13,02 70.984
Düsseldorf 13,14 EUR 13:15 +0,92 %
13,02 48.016
Hamburg 13,14 EUR 13:15 +0,96 %
13,02 36.227
Hannover 13,14 EUR 13:15 +0,96 %
13,02
L&S 13,16 EUR 13:30 +1,28 %
12,99

Kurzmeldungen zu Deutsche Lufthansa AG Aktie

  1. 09:39 Lufthansa will eine engere Zusammenarbeit mit dem Partner Air China bis Ende des Jahres umsetzen. Das Flugangebot soll wie geplant noch enger aufeinander abgestimmt werden, sobald die Kartellbehörden ihre Zustimmung geben.
  2. 09.12.14 Deutsche Lufthansa hat ihre Belastungen durch Pilotenstreiks im laufenden Jahr mir 200 Millionen Euro eingeschätzt. Vor den jüngsten Arbeitsniederlegungen in der letzten Woche war der Streikschaden noch mit 160 Millionen Euro bis 170 Millionen Euro beziffert worden.
  3. 05.12.14 Wie die Deutsche Lufthansa AG berichtet, verläuft der Flugverkehr an den Flughäfen Frankfurt, Düsseldorf und München heute wieder in seinen geregelten Bahnen. Am Donnerstag hatte der zehnte Pilotenstreik im laufenden Jahr zu einem größeren Ausfall im Flugbetrieb in den drei Städten gesorgt. So mussten 62 von 156 Langstrecken- und Frachtflügen gestrichen Flüge gestrichen werden. Davon betroffen waren rund 12.000 Passagiere.
  4. 04.12.14 Die in der Vereinigung Cockpit (VC) organisierten Piloten der Lufthansa AG halten an ihrem Streik bis Mitternacht fest. Davon betroffen sind sowohl Langstrecken- als auch Frachtflüge der deutschen Fluggesellschaft. Der jüngste Streik behandelt die mögliche Streichung der sogenannten Übergangsrenten von rund 5.400 Piloten. Ein von der Lufthansa am Vortag unterbreitetes Angebot will Cockpit erst in der kommenden Woche prüfen lassen.
  5. 02.12.14 Die Freude der Lufthansa-Aktionäre über die Entscheidung der OPEC letzte Woche, die Ölförderung nicht zu drosseln und die damit verbundene Hoffnung, dass der Ölpreis längerfristig niedrig bleibt, währte nur kurz. Die Pilotenstreiks trübten die Stimmug ein. Am Montag bewegte sich der Aktienkurs der Lufthansa allerdings so gut wie gar nicht, was darauf schließen lässt, dass sich die beiden Effekte gegenseitig aufheben.
  6. 01.12.14 Montag und Dienstag streiken die Piloten der Lufthansa wieder und die Airline muss ca. die Hälfte aller Flüge streichen. Ungefähr 150.000 Kunden der Lufthansa sind betroffen. Nicht betroffen sind die Töchter Germanwings, Swiss, Austrian Airlines und Air Dolomite.
  7. 28.11.14 Titel von Lufthansa können im frühen Handel rund 4 Prozent zulegen. Marktteilnehmer verweisen auf eine Kaufempfehlung der UBS für die Papiere der Fluggesellschaft. Analysten der Schweizer Großbank hoben ihre Anlageempfehlung von "neutral" auf "buy" an. Das Kursziel wurde von 12,00 Euro auf 15,25 Euro erhöht.
  8. 24.11.14 Gute Nachrichten von der Lufthansa. Wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr in einem Interview sagte, hat die Airline in den letzten Monaten ihren Marktanteil in Deutschland wieder erhöhen können. Laut Spohr läuft es auch auf den Langgestreckenflügen besser. Die Investitionen in neue Business Class-Sitze und die Einführung der Premium Economy-Klasse haben sich bereits ausgezahlt. Der Umsatz auf den entsprechenden Flügen habe sich um einen zweistelligen Prozentsatz erhöht.
  9. 30.10.14 Korrektur: Wie die Lufthansa AG berichtet, haben allein die Pilotenstreiks im laufenden Geschäftsjahr Kosten von rund 170 Mio. Euro verursacht. Aufgrund dieser mussten ca. 5.900 Flüge gestrichen werden. Rund 660.000 Passagiere waren hiervon betroffen. Trotz der Kosten geht die deutsche Fluggesellschaft davon aus, das gesetzte Ziel von einer Mrd. Euro beim operativen Gewinn erreichen zu können. Bedingung hierfür sei aber, bis zum Ende des Jahres keinen weiteren Streik hinnehmen zu müssen. Die Prognose für 2015 ist aufgrund der schwachen konjunkturellen Entwicklung hingegen korrigiert worden. Wurde zuletzt ein operativer Gewinn von gut zwei Mrd. Euro erwartet, soll dieser aktuell nur noch deutlich über dem diesjährigen liegen, so der Kölner Konzern.
  10. 30.10.14 Wie die Lufthansa AG berichtet, haben allein die Pilotenstreiks im laufenden Geschäftsjahr Kosten von rund 170 Mio. Euro verursacht. Aufgrund dieser mussten ca. 5.900 Flüge gestrichen werden. Rund 660.000 Passagiere waren hiervon betroffen. Trotz der Kosten geht die deutsche Fluggesellschaft davon aus, das gesetzte Ziel von einer Mrd. Euro beim operativen Gewinn erreichen zu können. Bedingung hierfür sei aber, bis zum Ende des Jahres keinen weiteren Streik hinnehmen zu müssen. Die Prognose für 2015 ist aufgrund der schwachen konjunkturellen Entwicklung hingegen korrigiert worden. Wurde zuletzt ein operativer Gewinn von gut zwei Mrd. Euro erwartet, soll dieser aktuell nur noch ?deutlich über dem diesjährigen? liegen, so der Kölner Konzern.

mehr Nachrichten

DGAP-PVR: Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

03.03.15 - Deutsche Lufthansa AG 03.03.2015 18:00 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... weiterlesen

DGAP-PVR: Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

03.03.15 - Deutsche Lufthansa AG 03.03.2015 18:00 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... weiterlesen

DGAP-PVR: Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

24.02.15 - Deutsche Lufthansa AG 24.02.2015 18:00 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... weiterlesen

mehr Insidergeschäfte

Werner Brandt (AR) Kauf 63,28 Tsd. EUR am 14.08.14
Karl Ulrich Garnadt (V) Kauf 78,60 Tsd. EUR am 01.08.14
Carsten Spohr (V) Kauf 99,31 Tsd. EUR am 31.07.14

mehr Über Lufthansa Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0008232125 | 823212

Deutsche Lufthansa AG Aktie:
Als Aviation-Konzern richtet sich Lufthansa konsequent nach wirtschaftlichen und strategischen Kriterien aus und konzentriert sich auf die Kernkompetenzen ihrer fünf Geschäftsfelder: Passage Airline Gruppe, Logistik, Technik, Catering und IT Servi...

Quotes: Stuttgart

Geld (13:11)13,16
Brief (13:11)13,16
Spread0,00
Stück Geld 3.000
Stück Brief 3.000

Kursdaten

Eröffnungskurs 13,04
Hoch13,21
Tief12,89
Kurs (13:10)13,14
Volumen916.610
Stück68.644

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung13,12
Vortag-Hoch 13,18
Vortag-Tief12,85
Vortag-Schlusskurs13,01

mehr Statistik

52W Hoch20,28
52W Tief10,69
1 Woche+0,79 %
1 Monat-4,36 %
1 Jahr-27,71 %
3 Jahre+30,04 %
5 Jahre+12,19 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl462,77 Mio.
Marktkapitalisierung6,08 Mrd.
Mitarbeiter117343
Gründungsjahr1953
Grundkapital1,18 Mrd.
KGV 5,59

Branche/Schwerpunkt

Fluggesellschaft

Termine

10.03.15 Verkehrszahlen Februar 2015
12.03.15 Jahresergebnis 2014
13.04.15 Verkehrszahlen März 2015
29.04.15 Hauptversammlung 2015, Hamburg
05.05.15 Zwischenbericht Januar - März 2015
12.05.15 Verkehrszahlen April 2015


Ihre Meinung ist uns wichtig!