Folgen Sie uns!
20:05 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 01:05 London (08:00 - 16:30) 02:05 Frankfurt (09:00 - 20:00) 09:05 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

MAN SE St Aktie

Stammaktien O.N.


Kurs
94,69
Xetra, 26.06.17
 
-0,05 %
-0,05
ISIN: DE0005937007
WKN: 593700
Code: MAN.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu MAN-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten MAN Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005937007 | 593700

Intraday zu MAN SE St Aktie
MAN Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005937007 | 593700 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 94,69 EUR 26.06.17 -0,05 %
94,74 3.317.608
Stuttgart 94,59 EUR 26.06.17 -0,03 %
94,62 26.730
Tradegate 94,84 EUR 26.06.17 -0,19 %
95,02 3.982
Frankfurt 94,58 EUR 26.06.17 -0,05 %
94,63 1.514
München 94,58 EUR 26.06.17 -0,05 %
94,63 1.138
Berlin 94,58 EUR 26.06.17 -0,05 %
94,63
Düsseldorf 94,58 EUR 26.06.17 -0,01 %
94,59
Hamburg 94,58 EUR 26.06.17 -0,05 %
94,63
Hannover 94,58 EUR 26.06.17 -0,05 %
94,63
L&S 94,55 EUR 26.06.17 -0,12 %
94,66

Kurzmeldungen zu MAN SE St Aktie

  1. 11.03.16 MAN hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 einen Rückgang des operativen Ergebnis um mehr als drei Viertel auf 92 Millionen Euro hinnehmen müssen. Der Konjunktureinbruch in Brasilien und der Konzernumbau haben die Zahlen der VW-Lastwagentochter belastet. Unterm Strich sackte der Gewinn um 45 Prozent auf 140 Millionen Euro ab. Der Umsatz fiel um vier Prozent auf 13,7 Milliarden Euro. Der Auftragseingang ging um sechs Prozent zurück. Auch im laufenden Jahr rechnet MAN mit sinkenden Umsätzen.
  2. 28.04.15 In den ersten drei Monaten hat MAN schwache Zahlen verbucht. Der Umsatz gab um 2 Prozent auf 3,088 Milliarden Euro nach. Der operative Gewinn brach um die Hälfte auf 34 Millionen Euro ein. Analysten zeigten sich vom Ergebnis enttäuscht. Sie hatten mit 47 Millionen Euro gerechnet. Positiv allerdings ist zu bewerten, das der Auftragseingang im ersten Quartal zulegte.
  3. 09.09.14 MAN will für rund 4.000 Beschäftigte in den Werken Salzgitter und Steyr/österreich für die Monate Oktober bis Januar Kurzarbeit beantragen. Als Gründe führte ein Unternehmenssprecher die schwache Auftragslage und die daraus resultierende schwächere Auslastung.
  4. 26.05.14 Die Experten der DZ Bank haben die Einstufung für MAN nach Zahlen auf "Hold" mit einem fairen Wert von 80,89 Euro belassen. Die Analysten haben ihre Schätzungen für den Lkw-Bauer angesichts der eher enttäuschend ausgefallenen Quartalszahlen gesenkt. Beim fairen Wert orientieren sie sich weiterhin an dem Angebotspreis im Rahmen des Beherrschungsvertrags durch Volkswagen.
  5. 21.05.14 MAN schließt seine Busfertigung in Sachsen und verlagert die Produktion der Marke Neoplan von Plauen in die Türkei. Betroffen vom Produktionsende sind 420 Mitarbeite. Den Beschäftigten würden neue Arbeitsplätze bei Volkswagen Sachsen im rund 35 Kilometer entfernten Zwickau angeboten.
  6. 05.05.14 MAN hat zum Jahresauftakt wieder einen Gewinn verbucht. Das operative Ergebnis betrug im ersten Quartal 68 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor hatte noch ein Verlust von 98 Millionen Euro zu Buche gestanden. Für das Jahr 2014 bekräftigte der Konzern seine Prognose, wonach das operative Ergebnis und die Rendite deutlich steigen sollen. Beim Umsatz wird ein leichter Rückgang erwartet.
  7. 12.03.14 MAN will nach einem Gewinnrückgang 2013 die Dividende kürzen. Untern dem Strich notierte der Konzern aufgrund von Sondereffekten einen Verlust von 513 Millionen. Nun will das Unternehmen die Dividende um 86 Prozent von 1,00 Euro im Vorjahr auf 0,14 Euro kürzen. Der Umsatz der Münchner lag mit 15,7 Milliarden Euro leicht unter dem Vorjahresniveau.
  8. 29.10.13 MAN bleibt tief in den roten Zahlen. Der Umsatz lag im vorletzten Jahresviertel mit gut 3,6 Milliarden gut sechs Prozent unterhalb des Vorjahres. Unter dem Strich verbuchte der Konzern vor allem aus steuerlichen Gründen einen Verlust von 218 Millionen Euro. Der Auftragseingang lag zwischen Juli und September mit 4,3 Milliarden Euro rund 22 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.
  9. 01.08.13 MAN hat einen neuen Großauftrag erhalten. Demzufolge hat die australische Armee bei dem Lkw-Hersteller insgesamt 2.500 Fahrzeuge bestellt. Der Auftragswert der Bestellung liegt bei 1,1 Milliarden Euro.
  10. 30.07.13 MAN musste im zweiten Quartal einen überraschend hohen Verlust notieren. Das Ergebnis nach Steuern lag 41 Millionen Euro im Minus. Übers gesamte erste Halbjahr summierte sich der Verlust nach Steuern auf 378 Millionen Euro. Der Auftragseingang schrumpfte in den ersten sechs Monaten um sieben Prozent auf 7,739 Milliarden Euro. Der Umsatz ging um zwei Prozent auf 7,539 Milliarden Euro zurück.

mehr Insidergeschäfte

Angelika Pohlenz (AR) Kauf 19,65 Tsd. EUR am 08.04.15
H?kan Samuelsson (V V) Kauf 394,16 Tsd. EUR am 31.07.08
H?kan Samuelsson (V V) Kauf 293,04 Tsd. EUR am 06.02.08

mehr Über MAN Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0005937007 | 593700

MAN SE St Aktie:
Die MAN Gruppe ist ein europäisches Industrieunternehmen im Bereich Transport-Related Engineering. Das Unternhemen ist Anbieter von Lkw, Bussen, Dieselmotoren, Turbomaschinen sowie Spezialgetrieben.

Quotes: Xetra

Geld (26.06.17)94,50
Brief (26.06.17)94,74
Spread0,24

Kursdaten

Eröffnungskurs 94,63
Hoch94,93
Tief94,50
Kurs (26.06.17)94,69
Volumen3.317.608
Stück35.021

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung95,03
Vortag-Hoch 95,04
Vortag-Tief94,40
Vortag-Schlusskurs94,74

mehr Statistik

52W Hoch98,08
52W Tief90,28
1 Woche-0,22 %
1 Monat+0,19 %
1 Jahr+3,45 %
3 Jahre+5,21 %
5 Jahre+20,61 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl140,97 Mio.
Marktkapitalisierung13,35 Mrd.
Mitarbeiter52542
Gründungsjahr1873
Grundkapital376,42 Mio.
KGV 40,12

Branche/Schwerpunkt

Nutzfahrzeuge



Ihre Meinung ist uns wichtig!