Folgen Sie uns!
15:41 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:41 London (08:00 - 16:30) 21:41 Frankfurt (09:00 - 20:00) 04:41 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

ThyssenKrupp AG Aktie

Inhaber-Aktien o.N.


Kurs
21,56
Xetra, 18.05.18
 
+0,14 %
+0,03
ISIN: DE0007500001
WKN: 750000
Code: TKA.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu ThyssenKrupp-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 21,76 EUR 18:57 +1,15 %
21,51
Xetra 21,56 EUR 18.05.18 +0,14 %
21,53 67.507.204
Tradegate 21,54 EUR 18.05.18 +0,14 %
21,51 468.821
Frankfurt 21,53 EUR 18.05.18 -0,05 %
21,54 134.963
Stuttgart 21,53 EUR 18.05.18 -0,05 %
21,54 46.072
München 21,53 EUR 18.05.18
21,53 4.296
Düsseldorf 21,53 EUR 18.05.18
21,53 1.082
Berlin 21,53 EUR 18.05.18 -0,05 %
21,54
Hamburg 21,53 EUR 18.05.18
21,53
Hannover 21,53 EUR 18.05.18
21,53

Kurzmeldungen zu ThyssenKrupp AG Aktie

  1. 15.05.18 Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 hat ThyssenKrupp seine Ergebnisse deutlich verbessert. In den Monaten Januar bis März stieg das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis (EBIT) um ca. 20 Prozent auf 500 Millionen Euro. Gebremst wurde der Industriekonzern durch negative Währungseffekte und höhere Materialkosten bei den Industriegütergeschäften. Der Umsatz legte um 1 Prozent auf 10,75 Milliarden Euro zu.
  2. 30.04.18 Stahl-Werte wie ThyssenKrupp dürften am heutigen Montag im Fokus vieler Anleger stehen. Die Schonfrist für Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte aus der EU in die USA läuft zum 1. Mai ab. Eine Lösung, die Zölle doch noch abzuwenden, scheint nicht in Sicht.
  3. 02.03.18 Als Stahlkonzern geraten die Papiere von ThyssenKrupp am Freitagmorgen in den Fokus vieler Anleger. US-Präsident Donald Trump hatte am Vorabend Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumexporte angekündigt. Die Strafzölle an sich kommen zwar nicht unerwartet, allerdings überrascht die Höhe. Trump sieht für Stahl einen Zoll von 25 Prozent von, für Aluminium 10 Prozent.
  4. 19.02.18 Unbequeme Nachrichten aus den USA. Die Nordamerikaner erwägen, angeblich zum Schutz der heimischen Wirtschaft, hohe Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte. Dies könnte zumindest indirekt auch für deutsche Stahlunternehmen teuer werden.
  5. 14.02.18 ThyssenKrupp hat Zahlen für das Ende Dezember abgeschlossene erst Quartal 2017/18 vorgelegt. Dank höherer Stahlpreise und eines gute laufenden Aufzugsgeschäfts kletterte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 52 Prozent auf 444 Mio. Euro. Der Umsatz fiel mit 9,817 Mrd. um 1 Prozent höher aus. Unter dem Strich konnten 78 Mio. Euro eingenommen werden, nach einem Verlust von 13 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Die Anleger lassen die Daten aktuell kalt. Sie schicken die Aktie des Stahlproduzenten an die Spitze der DAX-Verlierer. Um 11:16 h notiert sie 0,74 Prozent leichter.
  6. 19.01.18 Spannend wird am heutigen Freitag die Hauptversammlung von ThyssenKrupp. Großaktionäre drängen den Industriekonzern zu umfassenden Umstrukturierungen. Wie bereits am Donnerstag berichtet, möchte Finanzinvestor Cevian das Unternehmen zerschlagen, da er die fünf Sparten für nicht zusammenpassend hält.
  7. 18.01.18 Cevian, Finanzinvestor und Großaktionär bei ThyssenKrupp hat seine Kritik an dem Industriekonzern verschärft. Cevian drängt auf eine Zerschlagung des Konzerns, da er die Meinung vertritt, dass "die Struktur von ThyssenKrupp mit fünf Sparten, die nicht zueinander passen und mit einem Wasserkopf an Verwaltung einzig ein Ergebnis der Geschichte des Konzerns" sei. Es gebe keine Synergien. Wie eine Zerschlagung des Konzerns im Detail aussehe, müssten Aufsichtsrat und Vorstand gemeinsam entscheiden.
  8. 13.12.17 Die Analysten von Kepler Cheuvreus haben die Papiere von ThyssenKrupp von "Reduce" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde zudem von bisher 21 auf 23 Euro korrigiert. Die Entscheidung sei gefallen, weil es an der Zeit sei, gegenüber den Duisburgern eine "konstruktievere" Haltung einzunehmen, so Kepler Cheuvreux. Weiter heißt es, der auf die Stahlproduktion spezialisierte deutsche Mischkonzern dürfte sich in Bezug auf die geplante Fusion mit dem indischen Wettbewerber Tata früher als vermutet mit den Gewerkschaften einigen.
  9. 24.11.17 Bei den Dax-Werten sorgt ThyssenKrupp für Gesprächsstoff. Der schwedische Finanzinvestor Cevian griff ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger in einem Zeitungsinterview an. "Die Strategie hat bisher nicht das geliefert, was man versprochen hat", so Cevian-Mitgründer Lars Förberg im "Handelsblatt". Zudem hatte Merrill Lynch die Papiere von ThyssenKrupp zum Kauf empfohlen.
  10. 23.11.17 ThyssenKrupp hat Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt. Sowohl der Umsatz als auch der bereinigte operative Gewinn konnten unerwartet deutlich zulegen. Zudem lassen 18 Prozent mehr Neuaufträge als im Vorjahr künftiges starkes Wachstum erwarten. Die Aktionäre sollen trotz eines Jahresfehlbetrags von 649 Millionen Euro nach Dritten eine stabile Dividende von 0,15 Euro je Aktie erhalten.

mehr Insidergeschäfte

Guido Kerkhoff (V F) Kauf 200,71 Tsd. EUR am 06.07.12
Heinrich Hiesinger (V V) Kauf 503,28 Tsd. EUR am 17.03.11
Olaf Berlien (V) Kauf 100,49 Tsd. EUR am 24.10.08

mehr Über ThyssenKrupp Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0007500001 | 750000

ThyssenKrupp AG Aktie:
ThyssenKrupp ist ein weltweit tätiger Industriekonzern mit den Schwerpunkten Stahl, Industriegüter und Dienstleistungen. Acht Business Areas bündeln die Aktivitäten und das Know-how des Konzerns in den strategischen Kompetenzfeldern Materials und ...

Quotes: Xetra

Geld (18.05.18)21,52
Brief (18.05.18)21,54
Spread0,02
Stück Geld 681
Stück Brief 1.771

Kursdaten

Eröffnungskurs 21,51
Hoch21,77
Tief21,44
Kurs (18.05.18)21,56
Volumen67.507.204
Stück3.128.615

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung21,40
Vortag-Hoch 21,58
Vortag-Tief21,33
Vortag-Schlusskurs21,53

mehr Statistik

52W Hoch27,07
52W Tief20,67
1 Woche-7,11 %
1 Monat-5,06 %
1 Jahr-6,63 %
3 Jahre-14,98 %
5 Jahre+43,49 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl622,53 Mio.
Marktkapitalisierung13,42 Mrd.
Mitarbeiter179534
Gründungsjahr1999
Grundkapital1,59 Mrd.
KGV 13,15

Branche/Schwerpunkt

Industrie sonstige

Termine

09.08.18 Zwischenbericht 3. Quartal 2017/2018


Ihre Meinung ist uns wichtig!