05:40 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 10:40 London (08:00 - 16:30) 11:40 Frankfurt (09:00 - 20:00) 19:40 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Draegerwerk ST.A.O.N. Nachrichten


Kurs
61,60
Xetra, 11:22
 
+2,33 %
+1,40
ISIN: DE0005550602
WKN: 555060
Code: DRW8.xet

Nachricht zu Draegerwerk ST.A.O.N.

Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger fordert Inhaber der Genussscheine der Serie D zur Abgabe eines Verkaufsangebots auf

02.03.21 09:17 - Lübeck, 1. März 2021 NICHT ZUR VERTEILUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG, MITTELBAR ODER UNMITTELBAR, IN ODER INNERHALB DER USA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER SONSTIGER LÄNDER, IN DENEN EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger fordert Inhaber der Genussscheine der Serie D zur Abgabe eines Verkaufsangebots... weiterlesen

Weitere Nachrichten zu Draegerwerk ST.A.O.N.

19.10.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal. Geschäftsentwicklung deutlich über Vorjahresniveau. Mittleres bis oberes Ende der Jahresprognose 2020 erwartet

14.09.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger vereinbart mit der Bundesregierung eine Beendigung der Lieferung von Beatmungsgeräten

20.07.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger erweitert die Produktionskapazität für Schutzmasken und baut eine Produktion in Großbritannien für die Lieferung von Atemschutzmasken an die britische Regierung

15.07.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 2. Quartal. Geschäftsentwicklung deutlich über Vorjahresniveau

21.04.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger legt Platzierungspreis der neuen Vorzugsaktien fest und erzielt Bruttoemissionserlös von EUR 76,50 Mio.; Kündigung der Genussscheine der Serien A und K

21.04.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger beschließt Kapitalerhöhung der Vorzugsaktien (ISIN: DE0005550636) gegen Bareinlage aus genehmigtem Kapital.

17.04.20 Ad-hoc: Korrektur der Veröffentlichung vom 15.04.2020, 20:26 Uhr CET/CEST - Drägerwerk AG & Co. KGaA: Prognose 2020 aufgehoben. Starker Auftragseingang in Q1 eröffnet Chancen auf deutlich höheres Umsatz- und Ergebnisniveau. Prüfung einer Kündigung der Genussscheinserie A und K und möglicherweise Finanzierung über EK-Maßnahme.

09.04.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger mit starkem Auftragseingang im ersten Quartal

09.04.20 Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Dräger mit starkem Auftragseingang im ersten Quartal



Ihre Meinung ist uns wichtig!