Folgen Sie uns!
22:32 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 03:32 London (08:00 - 16:30) 04:32 Frankfurt (09:00 - 20:00) 11:32 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Barclays Plc Aktie


Kurs
2,152
Xetra, 18.08.17
 
-1,28 %
-0,028
ISIN: GB0031348658
WKN: 850403
Code: BCY.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Barclays Plc-Aktie ansehen.

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
L&S 2,137 EUR 20.08.17
2,137
Xetra 2,152 EUR 18.08.17 -1,28 %
2,180 91.611
Tradegate 2,155 EUR 18.08.17 +1,13 %
2,131 27.055
Frankfurt 2,135 EUR 18.08.17 +0,19 %
2,131 4.881
Berlin 2,135 EUR 18.08.17 +0,19 %
2,131 1.878
Düsseldorf 2,135 EUR 18.08.17 +0,19 %
2,131
Hamburg 2,135 EUR 18.08.17 +0,19 %
2,131
Hannover 2,135 EUR 18.08.17 +0,19 %
2,131
München 2,113 EUR 18.08.17 -0,56 %
2,125
Stuttgart 2,098 EUR 18.08.17 -1,50 %
2,130

Kurzmeldungen zu Barclays Plc Aktie

  1. 18.11.15 Wie u.a. die Financial Times unter Berufung auf einen Insider berichtet, will Barclays den Vorwurf der New Yorker Finanzaufsichtsbehörde, den Devisenmarkt manipuliert zu haben, durch Zahlung von 100 Mio. US-Dollar aus dem Weg räumen. Die britische Großbank zu dem Bericht bisher keine Stellungnahme abgegeben.
  2. 28.10.15 Wie Barclays vermeldet, hat die britische Großbank einen neuen Vorstandsvorsitzenden gefunden. Ab dem 01.12.2015 übernimmt James E. Staley den Posten vom Interimsvorsitzenden John McFarlane. Staley war zuvor 34 Jahre bei JPMorgan beschäftigt und ist seit 2013 bei BlueMountain Capital Management, einem Hedgefonds, tätig.
  3. 03.09.15 Zwecks Kostenreduzierung trennt sich Barclays PLC von einem Teil seines Portugalgeschäfts. Wie die britische Großbank berichtet, übernimmt der spanische Wettbewerber Bankinter (Banco Intercontinental Espanol) das Privatkundengeschäft, den Bereich Vermögens- und Versicherungsverwaltung und Teile des Firmenkundengeschäfts. Die Übernahme, die sich die Spanier rund 175. Mio. Euro kosten lassen, umfasst 74 Filialen und ca. 1.000 Angestellte.
  4. 03.03.15 Das abgelaufene Geschäftsjahr war für Barclays kein gutes. Die britische Großbank musste unterm Strich ein Minus von 174 Mio. Britischen Pfund hinnehmen, während im Vorjahr noch ein Plus von 540 Millionen Pfund in den Büchern stand. Das Minus ist allen voran auf Rückstellungen wegen laufenden Ermittlungen im Zusammenhang mit möglichen Manipulationen von Devisenkursen zurückzuführen. Allein für das vierte Quartal beliefen sich die Rückstellungen auf 750 Mio. Britische Pfund, neben den rund 200 Mio. Britischen Pfund, die an geschädigte Kunden überwiesen werden mussten.
  5. 09.05.14 Barclays will noch mehr Stellen streichen als bisher geplant. Den Angaben zufolge soll vor allem die Investmentsparte betroffen sein. Unternehmenschef Antony Jenkins will außerdem eine Abwicklungseinheit schaffen.
  6. 14.03.14 Einem Zeitungsbericht zufolge will die britische Großbank Barclays Tausende Jobs in ihrer Investment-Sparte streichen. Laut Bericht wird der Stellenabbau noch vor dem Sommer bekanntgegeben. Hintergrund sei eine neue Strategie, mit der das Geldhaus steigende Kosten und sinkende Gewinne in ihrem Investment-Banking in den Griff bekommen wolle.
  7. 12.02.14 Barclays will mit massiven Stellenstreichungen den Gewinnschwund im Investmentbanking entgegen steuern. Laut Konzern sollen in diesem Jahr insgesamt 10.000 bis 12.000 Stellen wegfallen. Allein auf dem Heimatmarkt seien 7.000 Mitarbeiter betroffen. Gleichzeitig gab das Geldhaus bekannt, die Boni für die Angestellten im Investmentbanking kräftig erhöht zu haben.
  8. 11.02.14 Barclays hat im vergangenen Jahr überraschend wenig verdient. Den Angaben zufolge lag der um Sonderfaktoren bereinigte Gewinn bei 5,2 Milliarden Pfund (6,23 Milliarden Euro) - ein Viertel weniger als 2012. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit 5,4 Milliarden Pfund gerechnet.
  9. 29.07.13 Einem Pressebericht zufolge bereitet sich die britische Bank Barclays auf eine Stärkung ihres Kapitals vor. Der Plan sehe voraussichtlich die Ausgabe von Wandelanleihen vor. Möglicherweise werde die Bank auch neue Aktien ausgeben. Das Ziel sei es, die kürzlich von der britischen Regulierungsbehörde aufgedeckte Kapitallücke von sieben Milliarden Britische Pfund (8 Mrd. Euro) zu schließen.
  10. 12.02.13 Barclays PLC plant die Streichung von rund 3.700 Arbeitsplätzen. Damit will die britische Großbank auf den Verlust von rund 1,04 Mrd. GBP reagieren, die für das Jahr 2012 in den Büchern stehen. Im Jahr zuvor konnte noch ein Gewinn von 3 Mrd. GBP verbucht werden. Die Einsparungen sollen 1800 Stellen im Investmentbereich und 1900 Stellen im Privatkundengeschäft in Europa treffen.

mehr Über Barclays Plc Aktie - Aktienkurs | Kurs | GB0031348658 | 850403

Barclays Plc Aktie:
Die Barclays plc ist eine internationale Geschäfts- und Investmentbanking-Gruppe. Hinsichtlich des Anlagekapitals zählt Barclays zu den größten Finanzdienstleistern in Großbritannien.

Quotes: Xetra

Geld (18.08.17)2,138
Brief (18.08.17)2,165
Spread0,027

Kursdaten

Eröffnungskurs 2,144
Hoch2,152
Tief2,136
Kurs (18.08.17)2,152
Volumen91.611
Stück42.764

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung2,189
Vortag-Hoch 2,210
Vortag-Tief2,166
Vortag-Schlusskurs2,180

mehr Statistik

52W Hoch2,888
52W Tief1,805
1 Woche-1,60 %
1 Monat-7,48 %
1 Jahr+15,95 %
3 Jahre-24,23 %
5 Jahre-10,89 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl12,23 Mrd.
Marktkapitalisierung26,32 Mrd.
Mitarbeiter141100
Gründungsjahr
Grundkapital
KGV

Branche/Schwerpunkt

Banken

Marktsegmente

Freiverkehr

Stoxx 50



Ihre Meinung ist uns wichtig!