Folgen Sie uns!
00:14 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 05:14 London (08:00 - 16:30) 06:14 Frankfurt (09:00 - 20:00) 14:14 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Watchlist | Stoppkurs

RTS Index (USD)


Kurs
1.159,11
22.11.17
 
+1,00 %
+11,50
ISIN: RU000A0JPEB3
WKN: A0YLBP
   
Typ: Index

Chartanalyse starten RTS Index (USD) | RU000A0JPEB3 | A0YLBP

Intraday zu RTS Index (USD)
RTS Index (USD) | RU000A0JPEB3 | A0YLBP - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
A-Indizes 1.159,11 22.11.17 +1,00 %
1.147,61

Kurzmeldungen zu RTS Index (USD)

  1. 26.11.15 Russland hat beschlossen, Lebensmittelimporte aus der Türkei verschärft zu kontrollieren. Das russische Agrarministerium begründet dies mit durchgeführten Tests, die ergeben hätten, dass ca. 15 Prozent der Einfuhren nicht den russischen Vorgaben entsprechen würden. Experten verweisen auf die deutlich angespannte Beziehung zwischen den beiden Ländern, nachdem die Türkei einen russischen Kampfjets an der syrischen Grenze abgeschossen hatte.
  2. 22.06.15 Die EU-Außenminister haben bei ihrem heutigen Treffen in Luxemburg beschlossen, die Sanktionen gegen Russland bis mindestens Ende Januar 2016 aufrecht zu halten. Ob diese danach eingestellt werden könnten, würde davon abhängen, inwieweit es zu Fortschritten bei Umsetzung des Friedensabkommens von Minsk kommt. Von den Sanktionen sind primär die russischen Öl- und Gasanbieter, staatliche Banken und der Rüstungsgüter-Sektor betroffen.
  3. 19.12.14 Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft prognostiziert einen weiteren Rückgang der Exporte nach Russland, welches sich, neben den verhängten Sanktion, derzeit mit einer Wirtschaftskrise herumschlagen muss. Dies teilte der Vorsitzende des Ost-Ausschusses, Eckhard Cordes, mit. Für das Jahr 2014 sei mit einem Exportrückgang in Höhe von 20 Prozent zu rechnen. Eine Verbesserung im nächsten Jahr wird es voraussichtlich nicht gegen, sollte der Rubel-Verfall weiter anhalten und die Sanktionen noch weiter verschärft werden, so Cordes weiter.
  4. 16.12.14 Die russische Notenbank hat nach dem dramatischen Verfall des Rubel den Leitzins sehr drastisch erhöht und versucht damit die steigende Inflation im Land und den anhaltenden Rubelverfall einzudämmen. Die Zentralbank hob ihren Leitzins am Montag um 6,5 Prozentpunkte auf 17 Prozent an.
  5. 11.06.14 Im Streit um die offenen Gasrechnungen hat Russland der verschuldeten Ukraine noch einmal die Zahlungsfrist verlängert. Kiew hat demnach nun bis Montag (16. Juni), 10.00 Uhr MESZ, Zeit, einen Teil seiner Schulden in Milliardenhöhe zu begleichen.
  6. 10.06.14 Der Streit zwischen Moskau und Kiew um russische Erdgaslieferungen an die Ukraine konnte in der Nacht zum Dienstag nicht beigelegt werden. Der ukrainische Energieminister Juri Prodan und dessen russischer Kollege Alexander Nowak konnten sich nicht auf den Preis künftiger Erdgaslieferungen und auf die Begleichung ukrainischer Schulden für frühere Lieferungen einigen.

Kursdaten

Eröffnungskurs 1.148,73
Hoch1.159,21
Tief1.148,73
Kurs (22.11.17)1.159,11

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung1.131,96
Vortag-Hoch 1.147,61
Vortag-Tief1.131,73
Vortag-Schlusskurs1.147,61

mehr Statistik

52W Hoch1.196,99
52W Tief958,83
1 Woche+3,81 %
1 Monat+2,17 %
1 Jahr+13,99 %
3 Jahre+9,47 %
5 Jahre-18,37 %


Ihre Meinung ist uns wichtig!