Folgen Sie uns!
04:47 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 09:47 London (08:00 - 16:30) 10:47 Frankfurt (09:00 - 20:00) 17:47 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

The Walt Disney Company Aktie

Registered Shares DL -,025


Kurs
86,47
Xetra, 09:47
 
-0,73 %
-0,64
ISIN: US2546871060
WKN: 855686
Code: WDP.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Walt Disney-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Walt Disney Aktie - Aktienkurs | Kurs | US2546871060 | 85...

Intraday zu The Walt Disney Company Aktie
Walt Disney Aktie - Aktienkurs | Kurs | US2546871060 | 855686 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Tradegate 86,82 EUR 10:22 +0,37 %
86,50 64.544
Frankfurt 86,44 EUR 10:32 -0,46 %
86,84 35.279
Xetra 86,47 EUR 09:47 -0,73 %
87,11 13.804
Berlin 86,51 EUR 10:24 -0,41 %
86,87
Düsseldorf 86,47 EUR 10:21 -0,41 %
86,83
Hamburg 86,44 EUR 10:32 -0,46 %
86,84
Hannover 86,44 EUR 10:32 -0,55 %
86,92
L&S 86,34 EUR 10:47 +0,35 %
86,03
München 86,46 EUR 10:28 -0,44 %
86,84
Stuttgart 86,59 EUR 10:23 +0,20 %
86,42

Kurzmeldungen zu The Walt Disney Company Aktie

  1. 09.08.17 Disney und Netflix gehen künftig eigene Wege. Wie der amerikanische Mediengroßkonzern mitteilt, will er künftig seine Filme über einen eigenen Streaming-Dienst anbieten und dafür nicht mehr auf Netflix zurückgreifen. Das Angebot soll im Jahr 2019 an den Start gehen. Disney setzt bei seinem neuen Dienst auf BAMTech, ein auf Streaming spezialisiertes Unternehmen, an dem es nach weiteren Zukäufen aktuell 75 Prozent hält.
  2. 16.05.17 Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, wird der Disney-Konzern von Hackern erpresst. Diese sollen einen noch nicht im Kino laufenden Film des Medien- und Unterhaltungskonzerns erbeutet haben und für die "Rückgabe" ein hohes Lösegeld in Form der Digitalwährung Bitcoins fordern. Eine Zahlung wird von Disney verweigert, heißt es weiter.
  3. 10.05.17 Die erfolgreiche Vermarktung von Kinofilmen und höhere Besucherzahlen in den eigenen Vergnügungsparks haben Walt Disney ein erfolgreiches zweites Quartal beschert. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der amerikanische Medien- und Unterhaltungskonzern den Umsatz und drei Prozent auf 13,3 Mrd. US-Dollar steigern. Der Gewinn zog im Vergleichszeitraum um elf Prozent auf 2,4 Mrd. US-Dollar an. Sorgenkind bleibt jedoch die TV-Sparte, wo ein höherer Umsatz, jedoch ein geringerer Gewinn erzielt worden ist.
  4. 11.11.16 Walt Disney hat im abgelaufenen Quartal den Überschuss um zehn Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar gesteigert. Analysten zeigten sich dennoch enttäuscht. Anhaltende Probleme in der TV-Sparte bescherten dem Unterhaltungskonzern zudem einen Umsatzrückgang. Die Erlöse gingen im Berichtszeitraum um drei Prozent auf 13,1 Milliarden Dollar zurück. Im Gesamtjahr hatte Walt Disney den Umsatz um sechs Prozent auf 55,6 Milliarden Dollar und den Überschuss um 12 Prozent gesteigert.
  5. 14.01.16 Entgegen anderweitiger Berichte will sich Walt Disney nicht von seinen Anteilen an dem Fernsehsender Super RTL trennen. Für Walt Disney habe sich diese Beteiligung als interessante Finanzbeteiligung herausgestellt, gab Lars Wagner, Geschäftsführer des deutschen, auf Kinder ausgerichteten Disney Channels, bekannt. Am Markt kamen die Berichte über eine mögliche Abstoßung hoch, weil vermutet wurde, dass der amerikanische Medien- und Unterhaltungskonzern mit einem eigenen Kinderkanal in Deutschland nicht mehr auf Super RTL angewiesen sei.
  6. 28.12.15 Wie Walt Disney berichtet, hat der siebte Spielfilm aus der Star Wars-Reihe, "Das Erwachen der Macht", weitere Rekorde für sich eingeheimst. Am zweiten Wochenende nahm der Film in Nordamerika 153,522 Mio. US-Dollar ein. Ein bisher nicht erreichtes Ergebnis. Darüber hinaus hat der Film nach nur zwölf Tagen weltweit die Marke von 1 Mrd. US-Dollar gesprengt. So schnell nahm bisher kein anderer Film diese Marke. Aktuellen Daten zufolge liegen die Einnahmen von "Das Erwachen der Macht" nach zwölf Tagen bei 1,09 Mrd. US-Dollar.
  7. 22.12.15 Walt Disney hat korrigierte Zahlen zu den Einnahmen am Startwochenende beim siebten Teil der Star Wars-Spielfilmreihe bekannt gegeben. Demnach nahm "Das Erwachen der Macht" in Nordamerika rund 248 Mio. US-Dollar an den Kinokassen ein, während er außerhalb Nordamerikas auf 281 Mio. US-Dollar gekommen ist. Mit knapp 529 Mio. US-Dollar weltweit hat "Das Erwachen der Macht" den bisher erfolgreichsten Kinostart eines Films überhaupt hingelegt. Zuvor hatte diesen Rekord "Jurassic World" inne, der am ersten Wochenende weltweit auf rund 525 Mio. US-Dollar kam.
  8. 21.12.15 Walt Disney freut sich über einen mehr als erfolgreichen Start von "Das Erwachen der Macht", dem siebten Teil aus der Star Wars-Spielfilmreihe. In Nordamerika stellte der Film zum Startwochenende mit Einnahmen von 238 Mio. US-Dollar einen neuen Rekord auf. Außerhalb Nordamerikas lagen die Einnahmen nach den Startwochenende bei 279 Mio. US-Dollar. Dabei ist der Film noch nicht in allen vorgesehen Ländern gestartet. In Europa steht z.B. noch Griechenland aus, daneben warten noch Indien und auch der für Hollywood immer wichtiger werdende chinesische Markt auf den Start.
  9. 05.08.15 Walt Disney hat seine Zahlen zum zu Ende Juni abgelaufenen dritten Quartal veröffentlicht. Der amerikanische Medienkonzern hat gegenüber dem Vorjahresquartal sowohl einen höheren Umsatz als auch einen höheren Gewinn erwirtschaften können. Dazu trug ein besseres Geschäft an den Kinokassen, beim Verkauf von Fanartikeln, in der TV-Sparte und bei den Freizeitparks bei. Der Umsatz zog um fünf Prozent auf 13,1 Mrd. US-Dollar und der Gewinn um elf Prozent auf 2,5 Mrd. US-Dollar an.
  10. 02.06.15 Walt Disney sucht einen neuen Finanzchef. Der noch aktuelle Amtsinhaber, James Rasulo, legt sein Mandat zu Ende Juni 2015 nieder. Rasulo ist seit knapp 30 Jahren bei dem Unterhaltungskonzern beschäftigt und wird aller Voraussicht nach auch nach Beendigung seiner Tätigkeit dem Konzern beratend zur Seite stehen.

mehr Über Walt Disney Aktie - Aktienkurs | Kurs | US2546871060 | 855686

The Walt Disney Company Aktie:
The Walt Disney Company, ist zusammen mit seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, einer der führenden internationalen Familien, Unterhaltung und Medien Unternehmen mit vier Geschäftsbereiche: Medien-Netzwerke, Parks und Resorts, ...

Quotes: Xetra

Geld (10:25)86,32
Brief (10:32)86,92
Spread0,60
Stück Geld 31
Stück Brief 200

Kursdaten

Eröffnungskurs 86,31
Hoch86,47
Tief86,16
Kurs (09:47)86,47
Volumen13.804
Stück160

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung87,26
Vortag-Hoch 87,38
Vortag-Tief86,72
Vortag-Schlusskurs87,11

mehr Statistik

52W Hoch107,65
52W Tief80,98
1 Woche+0,28 %
1 Monat-4,77 %
1 Jahr+1,13 %
3 Jahre+28,10 %
5 Jahre+179,84 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl1,79 Mrd.
Marktkapitalisierung154,47 Mrd.
Mitarbeiter
Gründungsjahr1923
Grundkapital
KGV 20,29

Branche/Schwerpunkt

Übertragung und Unterhaltung



Ihre Meinung ist uns wichtig!