15:26 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 20:26 London (08:00 - 16:30) 21:26 Frankfurt (09:00 - 20:00) 05:26 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Commerzbank AG Aktie


Kurs
5,780
Xetra, 17:35
 
+1,98 %
+0,112
ISIN: DE000CBK1001
WKN: CBK100
Code: CBK.xet

Chartanalyse starten Commerzbank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000CBK1001 | CB...

Intraday zu Commerzbank AG Aktie
Commerzbank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000CBK1001 | CBK100 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 5,780 EUR 17:35 +1,98 %
5,668 19.426.996
Tradegate 5,790 EUR 20:59 +1,51 %
5,704 4.310.139
Stuttgart 5,762 EUR 21:07 +1,59 %
5,672 517.636
L&S 5,756 EUR 21:26 +1,66 %
5,662 453.006
Quotrix 5,754 EUR 17:33 +0,95 %
5,700 127.580
Frankfurt 5,734 EUR 20:00 +1,45 %
5,652 85.094
Düsseldorf 5,752 EUR 20:00 +1,34 %
5,676 18.843
Berlin 5,752 EUR 20:00 +1,34 %
5,676 12.739
Hamburg 5,734 EUR 20:00 +1,45 %
5,652 5.078
Hannover 5,734 EUR 20:00 +1,45 %
5,652 2.824
München 5,752 EUR 20:00 +1,34 %
5,676 491

Kurzmeldungen zu Commerzbank AG Aktie

  1. 05.01.21 In einem Brief an die Mitarbeiter hat der neue Commerzbank-Chef Knof die Kollegen darauf vorbereitet, dass es zu weiteren tiefen Einschnitten kommen wird. Wie er weiter ausführte, seien die Einschnitte nötig und je schneller man damit beginne, umso besser.
  2. 29.12.20 Der Konzernumbau bei der Commerzbank geht weiter. Die Frankfurter Großbank einigte sich mit seinem Betriebsrat auf eine Wegfall von 2.300 Stellen bis zum Jahr 2024. Die Stellenstreichungen werden die Frankfurter eigenen Angaben zufolge rund 610 Mio. Euro. Eine entsprechende Rückstellung sei bereits für das vierte Quartal 2020 berücksichtigt worden.
  3. 05.11.20 Rote Zahlen hat die Commerzbank im dritten Quartal geschrieben. Wie das Frankfurter Bankhaus mitteilt, schrumpften die Erträge nur leicht auf 2 Mrd. Euro. Unter dem Strich wurde jedoch ein Minus von 69 Mio. Euro eingefahren, während im Vorjahresquartal noch ein Gewinn von 272 Mio. Euro zu Buche stand. Die Frankfurter verweisen u.a. auf Kosten für den Stellenabbau und Rücklagen für Kreditausfälle.
  4. 06.07.20 Martin Zielke, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank, hat seinen Rücktritt erklärt. Grund hierfür war wohl ein heftiger Streit um die zukünftige Strategie der Bank. Zielke erklärte, er wolle den Weg für einen Neuanfang freimachen. Auch Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann wird gehen.
  5. 15.06.20 Cerberus, einer der Großaktionäre der Commerzbank, ist unzufrieden mit dem Management der Bank und fordert einen Kurswechsel. Außerdem fordert der Investor einen Sitz im Aufsichtsrat. Dies wird von der Commerzbank allerdings abgelehnt. Stefan Schmittmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Commerzbank erklärte in einem Brief, aus dem das "Handelsblatt" zitiert, dass es bis auf Weiteres weder eine Notwendigkeit noch eine Basis dafür gebe, die Zusammensetzung des Aufsichtsrats zu ändern. Cerberus hält gut fünf Prozent an der Commerzbank.
  6. 13.05.20 Rot eingefärbt zeigt sich die Aktie der Commerzbank im Vormittagshandel zur Wochenmitte. Das Papier der Frankfurter Großbank gibt auf Xetra-Basis bis 10:20 h 4,01 Prozent ab. Ausschlaggebend sind die Zahlen für das Ende März abgeschlossene erste Quartal. Die Frankfurter verbuchten einen Verlust in Höhe von 295 Mio. Euro, nach einem Gewinn von 122 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Die Erträge schrumpften um 14 Prozent auf 1,85 Mrd. Euro. Das Bankhaus verweist auf die Corona-Krise, die allein schon zu Belastungen in Höhe von 479 Mio. Euro führte.
  7. 13.02.20 Ein schwaches Zinsumfeld und Aufwendungen für den aktuellen Konzernumbau haben das Zahlenwerk der Commerzbank für das Fiskaljahr 2019 getrübt. Im Vergleich zum Vorjahr wurden unter dem Strich mit 644 Mio. Euro 25 Prozent weniger eingenommen. Die Erträge hingegen kletterten hingen leicht um 0,8 Prozent auf 8,64 Mrd. Euro. Mit dem Zahlen überrascht die Frankfurter Großbank die Analysten, die einen Gewinn von 586 Mio. Euro und Erträge in Höhe von 8,58 Mrd. Euro prognostiziert hatten. Die Dividende für 2019 soll mit 15 Eurocent um 5 Eurocent geringer gegenüber 2018 ausfallen.
  8. 11.12.19 Die Commerzbank ist mit der vollständigen Übernahme Ihrer Tochter Comdirect gescheitert. Zumindest erst einmal. Die Frankfurter Großbank hatte versucht, ihren Anteil bei der Direktbank von zuvor 82 Prozent auf über 90 Prozent zu erhöhen, um somit die Möglichkeit zu haben, die restlichen Anteilseigner durch eine Barabfindung herauszudrängen. Dies wird im Aktienhandel als "Squeeze-Out" bezeichnet. Das Angebot der Frankfurter fand jedoch nicht bei jedem Comdirect-Anteilseigner Anklang. Zwar wurden mit 11,44 Euro je Anteilsschein 25 Prozent mehr als bei Publikmachung der Übernahmepläne zu Ende September geboten. Manch einem Anleger war dies jedoch zu wenig. Nun wollen die Frankfurter auf einen anderen Plan zurückgreifen. Dieser sieht vor, bei den Hauptversammlungen für eine Verschmelzung beider Finanzhäuser zu werben.
  9. 06.12.19 Aktuellen Medienberichten zufolge plant die Comenerzbank ein IT-Zentrum in Bulgarien, in dem mehr als 400 IT-Experten beschäftigt werden sollen. Dies erklärte der bulgarische Wirtschaftsminister Emil Karanikolow am Donnerstag nach einem Treffen mit dem Commerzbank-IT-Bereichsvorstand Carsten Bittner. Die Commerzbank lehnte bisher eine Stellungnahme ab.
  10. 27.09.19 Die Commerzbank hat ihre Prognose für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Grund ist insbesondere das schlechte Firmenkundengeschäft. Das Geldhaus rechnet nun nicht mehr mit steigenden bereinigten Erträgen. Die Commerzbank steht vor einem weiteren radikalen Umbau. Ca. 4.300 Jobs sollen gestrichen werden, ca. 200 von ungefähr 1.000 Filialen werden geschlossen. Die polnische Tochter mBank soll verkauft und die Gebühren für Kunden erhöht werden.

mehr Nachrichten

Ad-hoc: Commerzbank AG: Einigung mit dem Konzernbetriebsrat über die Planung von Restrukturierungsmaßnahmen

29.12.20 - Frankfurt am Main, 28. Dezember 2020 Die Commerzbank hat sich mit dem Konzernbetriebsrat über die Planung von Restrukturierungsmaßnahmen geeinigt. Die Restrukturierungsmaßnahmen basieren auf der... weiterlesen

mehr Insidergeschäfte

Oliver Leiberich (AR) Kauf 5,64 Tsd. EUR am 17.12.14
Stefan Burghardt (AR) Kauf 5,42 Tsd. EUR am 16.12.13
Stefan Burghardt (AR) Verkauf 1,45 Tsd. EUR am 13.12.13

mehr Über Commerzbank Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE000CBK1001 | CBK100

Commerzbank AG Aktie:
Die Commerzbank ist das zweitgrößte Kreditinstitut in Deutschland und eines der bedeutenden in Europa. Mit der Verschmelzung der Dresdner Bank auf die Commerzbank im Mai 2009 ist die Commerzbank darüber hinaus eine der führenden Privat- und Firmen...

Quotes: Xetra

Geld (17:29)5,768
Brief (17:44)5,780
Spread0,012
Stück Geld 5
Stück Brief

Kursdaten

Eröffnungskurs 5,610
Hoch5,790
Tief5,602
Kurs (17:35)5,780
Volumen19.426.996
Stück3.389.154

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung5,724
Vortag-Hoch 5,880
Vortag-Tief5,618
Vortag-Schlusskurs5,668

mehr Statistik

52W Hoch6,832
52W Tief2,804
1 Woche+3,55 %
1 Monat+9,35 %
1 Jahr+9,39 %
3 Jahre-55,99 %
5 Jahre-26,83 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl1,25 Mrd.
Marktkapitalisierung7,24 Mrd.
Mitarbeiter51399
Gründungsjahr1870
Grundkapital1,25 Mrd.
KGV 36,125

Branche/Schwerpunkt

Banken



Ihre Meinung ist uns wichtig!