06:39 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 11:39 London (08:00 - 16:30) 12:39 Frankfurt (09:00 - 20:00) 19:39 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Hornbach Holding AG & Co. KGaA Aktie


Kurs
85,45
Xetra, 12:18
 
-1,73 %
-1,50
ISIN: DE0006083405
WKN: 608340
Code: HBH.xet

Jetzt kostenlos Analyse zu Hornbach Hld. & Co. KGaA-Aktie ansehen.

Chartanalyse starten Hornbach Hld. & Co. KGaA Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE00...

Intraday zu Hornbach Holding AG & Co. KGaA A...
Hornbach Hld. & Co. KGaA Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0006083405 | 608340 - Intraday Chart

mehr Börsenplätze / Börsenübersicht

Börse / Markt Kurs   Zeit Diff.   Vortag Volumen
Xetra 85,45 EUR 12:18 -1,73 %
86,95 1.352.199
Tradegate 85,40 EUR 12:19 -2,12 %
87,25 121.388
L&S 85,35 EUR 12:39 -1,67 %
86,80 20.684
Stuttgart 85,40 EUR 12:19 -1,73 %
86,90 17.834
Frankfurt 85,40 EUR 12:18 -1,50 %
86,70 9.766
Quotrix 84,80 EUR 10:33 -2,70 %
87,15 3.322
Berlin 85,40 EUR 12:18 -1,56 %
86,75
Düsseldorf 85,40 EUR 12:18 -1,61 %
86,80
Hamburg 85,40 EUR 12:18 -1,50 %
86,70
Hannover 85,40 EUR 12:18 -1,50 %
86,70
München 85,40 EUR 12:18 -1,56 %
86,75

Kurzmeldungen zu Hornbach Holding AG & Co. KGaA Aktie

  1. 23.03.21 Hornbach hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinnsprung hingelegt. Grund waren die Pandemie-Beschränkungen. Die Leute bleiben zu Hause und beschäftigen sich mit ihren eigenen vier Wänden. Dadurch erhöhte sich die Nachfrage nach Bau- und Heimwerkersortimenten. Der Nettoumsatz der Hornbach Holding stieg vorläufigen Zahlen zufolge um 15,4 Prozent auf 5.456 Millionen Euro.
  2. 10.11.20 Die Hornbach-Gruppe hat die Jahresprognose ein weiteres Mal erhöht. Wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte, dürfte das Umsatzwachstum zwischen 13 und 17 Prozent liegen. Erst Ende September hatte der Konzern die Prognose auf 8 bis 15 Prozent erhöht. Beim bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) rechnet Hornbach nun mit 290 bis 360 Millionen Euro. Zuvor waren die Pfälzer von 270 bis 330 Millionen Euro ausgegangen. Hornbach gehört zu den Krisengewinnern. Das Wachstum setzt sich weiter dynamisch fort.
  3. 11.08.20 Hornbach rechnet im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 sowie im ersten Halbjahr 2020/21 mit einem Plus beim Konzernumsatz von ca. 20 Prozent. Die Baumarktkette erwartet, dass das Betriebsergebnis (Ebit) im zweiten Quartal 2020/21 sowie ersten Halbjahr 2020/21 ein Wachstum im mittleren zweistelligen Prozentbereich verzeichnen wird. Wie Hornbach erklärte, werde das bereinigte Ebit im Gesamtjahr zwischen 230 Millionen und 330 Millionen Euro liegen. Der Umsatz soll um zwischen fünf und 15 Prozent liegen.
  4. 10.06.20 Hornbach erfreute sich im Ende Mai abgeschlossenen ersten Quartal einer deutlich höheren Nachfrage im stationären Handel und beim Online-Geschäft. Im Zuge der Corona-Krise hätten sich viele Kunden dazu entschieden, Heimwerksarbeiten selber nachzugehen. So konnte der Baumarktkonzern seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 17,8 Prozent auf 1,577 Mrd. Euro verbessern, während das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 78 Prozent auf 173 Mio. Euro kletterte.
  5. 19.05.20 Trotz der Corona-Krise und der dadurch bedingten Schließung der Filialen rechnet Hornbach im ersten Quartal 2020/21 mit einem deutlich höheren Umsatz und Ertrag. Wie der Baumarktkonzern mitteilte, dürften Umsatz und Ertrag in dem bis 31. Mai dauernden Geschäftsquartal signifikant über den Vorjahreswerten liegen. Die durch die Schließung der Filialen bedingten Einbußen seien dank der hohen Umsätze in den geöffneten beziehungsweise wiedereröffneten Baumärkten, Onlineshops und Baustoffhandelsniederlassungen überkompensiert worden.
  6. 20.03.20 Hornbach sieht eine große Unsicherheit aufgrund der Coronakrise und kann daher keine konkrete Aussagen zum laufenden Geschäftsjahr 2020/21 machen. Wie Vorstandschef Albrecht Hornbach mitteilte, sei die Gruppe allerdings gut aufgestellt, um auch Durstphasen zu überstehen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr kletterte der Umsatz vor allem dank florierender Geschäfte außerhalb Deutschlands um 8,4 Prozent auf 4,73 Milliarden Euro. Beim EBIT geht das Unternehmen davon aus , besser als die Prognose abzuscheiden.
  7. 11.12.19 Hornbach blickt auf ein erfolgreiches, Ende November abgeschlossenes drittes Geschäftsquartal zurück. Im dritten Quartal wuchs der Umsatz um 5 Prozent auf ca. 1,1 Mrd. Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei knapp 42 Mio. Euro, mehr als doppelt so viel gegenüber dem Vorjahresquartal. Für das Gesamtjahr hat der Baumarktbetreiber seine Prognose für das EBIT von zuvor 20 Prozent auf einen unteren bis mittleren, zweistelligen Prozentbereich nach oben korrigiert.
  8. 11.12.18 Die Gewinnwarnung vom Vortag drückt die Aktie von Hornbach am Dienstag deutlich nach unten. Auf Xetra-Basis geht es bis 11:54 h um 16,96 Prozent in Richtung Süden. Hohe Einkaufspreise, die der Bornheimer Baumarktbetreiber eigenen Aussagen zufolge aufgrund des Wettbewerbsdrucks nicht auf seine Verkaufspreise aufschlagen konnten, hätten die Einnahmen im zu Ende November abgeschlossenen dritten Quartal 2018/19 belastet. Vorläufigen Zahlen zufolge ging das bereinigte Betriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31 Prozent auf rund 20 Mio. Euro zurück. Beim Umsatz wäre zwar ein Plus von 7,7 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro erzielt worden, das Umsatzwachstum hätte sich aufgrund einer schwachen Entwicklung beim Rohertrag hingegen nur unterproportional entwickeln können.
  9. 30.06.17 Hornbach hat das Geschäftsjahr 2017/2018 erfolgreich begonnen. Im ersten Quartal (01. März bis 31.05.) steigerte sich der Konzernumsatz um 7,1 Prozent auf 1,19 Milliarden Euro. Das EBIT verbesserte sich um 21,2 Prozent auf 92,7 Millionen Euro.
  10. 23.03.16 Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 hat die Hornbach Holding seine Umsatzziele erreicht. Die Ertragsprognose wurde allerdings aufgrund von außerplanmäßigen Abschreibungen leicht verfehlt. Ohne diese nicht-operativen Sondereffekte wäre das Ziel erreicht worden.

mehr Über Hornbach Hld. & Co. KGaA Aktie - Aktienkurs | Kurs | DE0006083405 |...

Hornbach Holding AG & Co. KGaA Aktie:
HORNBACH ist ein Betreiber von Bau - und Gartenmärkten in Europa mit Bau- und Heimwerkerbedarf. Der Gesamtkonzern HORNBACH HOLDING AG umfasst neben dem größten operativen Teilkonzern HORNBACH-Baumarkt-AG (Bau- und Gartenmärkte/DIY) noch die Teilko...

Quotes: Xetra

Geld (12:24)85,40
Brief (12:18)85,50
Spread0,10
Stück Geld 77
Stück Brief 77

Kursdaten

Eröffnungskurs 86,85
Hoch86,85
Tief84,70
Kurs (12:18)85,45
Volumen1.352.199
Stück15.847

Kursdaten Vortag

Vortag-Eröffnung86,00
Vortag-Hoch 87,35
Vortag-Tief85,45
Vortag-Schlusskurs86,95

mehr Statistik

52W Hoch101,40
52W Tief64,60
1 Woche-2,12 %
1 Monat+1,42 %
1 Jahr+30,26 %
3 Jahre+28,88 %
5 Jahre+47,33 %

Unternehmensdaten

Aktienanzahl16,00 Mio.
Marktkapitalisierung1,37 Mrd.
Mitarbeiter13455
Gründungsjahr1877
Grundkapital48,00 Mio.
KGV 9,56

Branche/Schwerpunkt

Baubedarf



Ihre Meinung ist uns wichtig!