11:53 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 16:53 London (08:00 - 16:30) 17:53 Frankfurt (09:00 - 20:00) 00:53 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)
Hinzufügen zu Depot | Watchlist | Stoppkurs

Omv AG Portrait


Kurs
40,66
Xetra, 17:35
 
+1,07 %
+0,43
ISIN: AT0000743059
WKN: 874341
Code: OMV.xet

Portrait von Omv AG

Die OMV Aktiengesellschaft ist nicht nur Österreichs größtes börsennotiertes Industrieunternehmen, sondern auch die führende Öl- und Gasgruppe in Zentral- und Osteuropa, nach dem Kauf der internationalen E&P-Aktivitäten der Preussag, eines Teils des Tankstellennetzes von BP/Aral und einer Beteiligung am Raffinerieverbund Bayernoil im Jahr 2003 sowie dem Erwerb der Mehrheit an der rumänischen Öl- und Erdgasgesellschaft Petrom im Dezember 2004. Die Kernaktivitäten umfassen Exploration und Produktion, Raffinerien und Marketing, Erdgas sowie Chemie. Zusätzlich hält OMV 35% der Anteile am zweitgrößten europäischen Polyolefinproduzenten, Borealis A/S, 50% der Anteile an AMI Agrolinz International GmbH, 50% der Anteile an EconGas GmbH und 10% der Anteile am ungarischen Ölunternehmen Mol. Im Jahr 1968 war die OMV das erste westliche Unternehmen, dass einen Vertrag zur Lieferung von Erdgas mit der früheren Sowjetunion abschloss. Bis heute wird Erdgas aufgrund der langfristigen Verträge zwischen der OMV und der Gazprom geliefert. Zirka ein Drittel aller russischen Erdgasexporte nach Westeuropa laufen über den Netzknoten der OMV in Baumgarten. Das Netzwerk der OMV umfasst 2.000 km Pipelines und bildet dafür die nötige Infrastruktur. Die OMV deckt 90% der österreichischen Nachfrage nach Erdgas mit Gas aus Russland, Norwegen, Deutschland und den heimischen Lagerstätten ab. Als Betriebsführer und Konsortialpartner ist OMV in Explorations-, Entwicklungs- und Produktionsprojekten in fünf Kernregionen (Mitteleuropa, Nordsee, Nordafrika, Mittlerer Osten und Australien/Neuseeland) tätig. Das Unternehmen betreibt eine Raffinerie in Schwechat (Österreich) und eine in Burghausen (Süddeutschland), die über eine integrierte Petrochemie-Produktion verfügen. Gemeinsam mit den beiden Raffinerien Petrobrazi und Arpechim von Petrom in Rumänien und mit dem Anteil am Raffinerieverbund Bayernoil (Süddeutschland) verfügt das Unternehmen über eine Gesamtkapazität von 26,4 Mio t (540.000 bbl/d).

Vorstand

Rainer Seele, Reinhard Florey, Johann Pleininger, Manfred Leitner

Aufsichtsrat

Peter Löscher, Gertrude Tumpel-Gugerell, Alyazia Ali Al Kuwaiti, Wolfgang C. Berndt, Helmut Draxler, Marc H. Hall, Mansour Mohamed Al Mulla, Karl Rose, Herbert Werner, Elif Bilgi Zapparoli, Angela Schorna, Christine Asperger, Herbert Lindner, Alfred Redlich, Gerhard Singer

Aktionärsstruktur

ÖBIB (Österreichische Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH) 31,50%IPIC (International Petroleum Investment Company, Abu Dhabi) 24,90%Freefloat 43,60%

Adresse/Kontakt

Otto Wagner Platz 5, P.O. Box 15, A-1090 Wien
Tel.: 0043 (0) 1 40440 0
Fax: 0043 (0) 1 40440 20091
IR-Kontakt: Dr. Wolfgang Ruttenstorfer

info.news-communications@omv.com
http://www.omv.com

Kennzahlen

Aktienanzahl327,27 Mio.
Marktkapitalisierung13,31 Mrd.
Mitarbeiter
Gründungsjahr
Grundkapital

Branche/Schwerpunkt

Öl und Gas, Versorgung



Ihre Meinung ist uns wichtig!