Folgen Sie uns!
06:24 New York (Handel von 09:30 - 16:00) 11:24 London (08:00 - 16:30) 12:24 Frankfurt (09:00 - 20:00) 20:24 Tokyo (09:00 - 11:00 | 12:30 - 15:00)

Kurzmeldungen

  1. 14.12.18United Internet AG 37,99 EUR Tendenz des Kurses -0,78% Wie das "Handelsblatt" berichtet, verhandelt der chinesische Telekommunikationsausrüster ZTE mit United Internet über einen möglichen Großauftrag. Angeblich hat es ein Geheimtreffen gegeben, in dem ein Plan diskutiert wurde, nach dem ZTE den Netzaufbau übernehmen und United Internet die Infrastruktur anschließend leasen würde.
  2. 14.12.18T-Mobile US 58,32 EUR Tendenz des Kurses +0,88% Der geplanten Fusion von T-Mobile US und Sprint werden weitere Steine in den Weg gelegt. Eine Gruppe von Gegnern der Fusion hat sich zusammengefunden, um den Deal zu stoppen. Grund: Man befürchtet, dass das Geschäft zu höheren Preisen für Mobilkunden führen und Nutzern in ländlichen Gebieten schaden werde. Zu der Gruppe gehörten Unternehmen wie C-Spire und Dish sowie Gewerkschaften. Sie riefen die die Telekomaufsicht FCC dazu auf, die Fusion nicht zu genehmigen.
  3. 14.12.18Deutsche Bank AG 7,848 EUR Tendenz des Kurses -0,15% Nun droht der Deutschen Bank, wie befürchtet, Ärger aus den USA. Nach den Geldwäsche-Vorwürfen und der daraus resultierenden Razzia im Hauptsitz in Frankfurt fordern führende US-Demokraten Ermittlungen gegen das deutsche Bankhaus. Die demokratischen Senatoren Elizabeth Warren und Chris Van Hollen schrieben an den republikanischen Ausschuss-Vorsitzenden Mike Crapo, dass angesichts zahlreicher Verfehlungen der Vergangenheit der Bankenausschuss des US-Senats Ermittlungen gegen das Kreditinstitut einleiten sollte.
  4. 13.12.18ProSieben Sat.1 Media AG 16,20 EUR Tendenz des Kurses +0,81% ProSiebenSat.1 will sein Präsenz im eSport weiter ausbauen. Der sportliche Wettkampf zwischen Computerspielern findet immer mehr Zuspruch und ist unlängst auch in der Diskussion, ob er es nicht verdiene, auch bei olympischen Spielen ausgetragen zu werden. Das Medienhaus aus Unterföhring will davon profitieren und hat mit der ESport.com AG ein Joint Venture gegründet. Ziel sei es, für den deutschsprachigen Raum unter dem Namen eSports.com die führende Internet-Plattform zu etablieren.
  5. 13.12.18TUI AG 13,04 EUR Tendenz des Kurses -1,51% TUI blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017/18 zurück. Wie der Reise- und Touristikkonzern meldet, konnten sowohl das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) als auch der Umsatz gesteigert werden. Ds bereinigte EBITDA verbesserte sich zum Vorjahr um 10,9 Prozent auf 1,22 Mrd. Euro. Der Umsatz stieg um 6,3 Prozent auf 19,7 Mrd. Euro. Die Dividende soll von zuvor 0,65 auf 0,72 Euro je Aktie angehoben werden.
  6. 13.12.18Metro AG St. 11,69 EUR Tendenz des Kurses -1,68% Tiefrot notiert das Papier der Metro AG im MDAX. Bis 11:07 h verliert es 7,78 Prozent und übernimmt damit die Spitze auf der Verliererseite. Der Groß- und Einzelhandelskonzern hat eine Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr 2018/19 ausgegeben. Kosten für den Ausbau der Digitalisierung und anhaltende Belastungen im Russland-Geschäft dürften das operative Ergebnis um bis zu 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr, in dem 1,4 Mrd. Euro eingenommen worden sind, drücken. Beim Umsatz wird hingegen ein Zuwachs von 2 bis 3 Prozent prognostiziert. Die Dividende will der Konzern konstant bei 70 Eurocent je Anteilsschein halten.
  7. 13.12.18BMW AG St 74,27 EUR Tendenz des Kurses +0,12% Der in München beheimatete Autobauer BMW hat im November insgesamt 222.462 Automobile verkaufen können. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich damit ein Plus von 0,8 Prozent.
  8. 13.12.18Deutsche Bank AG 7,848 EUR Tendenz des Kurses -0,15% Neue Fusionsgerüchte treiben derzeit die Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank an. Die Deutsche Bank legt im DAX bis 10:58 h um 0,42 Prozent zu. Laut der Nachrichtenagentur "Bloomberg" setze die Bundesregierung ihre Bemühungen fort, Hindernisse für eine Fusion der beiden Frankfurter Bankhäuser weiter aus dem Weg zu räumen. Eine Stellungnahme der beiden Banken gab es hierzu bisher nicht.
  9. 13.12.18Commerzbank AG 6,637 EUR Tendenz des Kurses -3,04% Neue Fusionsgerüchte treiben derzeit die Papiere der Commerzbank und der Deutschen Bank an. Die Commerzbank legt im MDAX bis 10:48 h um 1,73 Prozent zu. Laut der Nachrichtenagentur "Bloomberg" setze die Bundesregierung ihre Bemühungen fort, Hindernisse für eine Fusion der beiden Frankfurter Bankhäuser weiter aus dem Weg zu räumen. Eine Stellungnahme der beiden Banken gab es hierzu bisher nicht.
  10. 12.12.18Credit Suisse Group AG 9,962 EUR Tendenz des Kurses -0,83% Die Credit Suisse will ein Aktienrückkaufprogramm auflegen. Die Schweizer Großbank will eigene Anteilsscheine im Wert von rund 2 bis 3 Mrd. Schweizer Franken in den Jahren 2019 und 2020 von ihren Aktionären zurückkaufen. Weiterhin soll es bei der Dividende ab 2019 eine jährliche Steigerung von 5 Prozent gegen. Für 2018 rechnen die Schweizer mit einem Gewinn vor Steuern in Höhe von 3,2 bis 3,4 Mrd. Schweizer Franken. Weinger, als von Ökonomen erhofft, aber deutlich mehr, als noch im Jahr 2017 eingenommen (1,8 Mrd. Schweizer Franken) worden ist.

mehr Aktien Deutschland Top/Flop

Name Letzter %
Scout24 39,98 Tendenz des Kurses +10,87
Wacker Chemie 79,34 Tendenz des Kurses +2,75
Deutsche Euroshop 26,80 Tendenz des Kurses +2,52
Axel Springer 50,70 Tendenz des Kurses +2,18
GEA 21,04 Tendenz des Kurses -7,31
NORMA Group 44,50 Tendenz des Kurses -7,37
Aixtron 8,350 Tendenz des Kurses -7,90
Isra Vision O.N. 25,15 Tendenz des Kurses -16,17

mehr Aktien International Top/Flop

Name Letzter %
Barclays Plc 1,756 Tendenz des Kurses +4,77
Aroundtown S.A. 7,450 Tendenz des Kurses +2,26
Dialog Semiconductor 22,88 Tendenz des Kurses +1,82
Unilever 48,85 Tendenz des Kurses +1,09
S&T 17,04 Tendenz des Kurses -3,29
Prudential Plc 15,66 Tendenz des Kurses -3,39
Walgreens Boots Alliance 69,79 Tendenz des Kurses -3,79
Johnson & Johnson 118,85 Tendenz des Kurses -8,64


Ihre Meinung ist uns wichtig!